Montag, 13. Dezember 2010

Nach dem Turnier ist vor demTurnier - Was war und wie es weitergeht...

Dem gestern zu Ende gegangenen UK Championship 2010 in Telford hat Snooker TV einen Zulauf von vielen neuen Besuchern zu verdanken. Zum ersten Mal seit der Gründung des Blogs im Februar 2010, waren hier neben Videos und Live-Stream Infos auch Ergebnisse, TV-Sendetermine und kurze Berichte zum Turnierverlauf zu finden. Im Laufe des Turniers ist eine Seite entstanden, die nun alle Informationen zum UK Champiosnhip 2010 bei Snooker TV auf einen Blick bietet.

Über DIESE Seite sind ab heute und für alle Tage alle Videos, Ergebnisse und zusätzlichen Infos zum UK Championship 2010 zu finden!

Das Turnier war aus der Sicht von Snooker TV ein voller Erfolg! Wir haben viele spannende Matches gesehen und hatten mit Mark Joyce und Stuart Bingham zwei echte Underdogs im TV dabei. Das erachte ich für die weitere Entwicklung des Sports als besonders wichtig, denn gerade die Tatsache, dass man beim Snooker seit Jahren, oder sogar Jahrzehnten denselben Spielern beim Wettkampf zuschaut, macht es für Außenstehende schwierig hier einen vollwertigen Sport zu erkennen, bei dem alle gleiche Chancen haben.
Darüberhinaus haben uns der UK Champiosnhip -und natürlich auch die verantwortlichen TV-Sender- eine Fülle an neuen Videos geschenkt. Alles, was Snooker TV an Live-Bildern gesammelt hat, ist über die Hauptseite zu erreichen.

Nicht nur für Snooker TV, sondern auch für die Spieler ist das Ende des UK Championship ein Einschnitt. So wurde nun die offizielle Weltrangliste aktualisiert, die als Seeding List für die beiden nächsten Weltranglistenturniere fungiert. Die Top 16 dieser Liste sind automatisch für das German Masters (02.-06. Februar 2011) und die Welsh Open (14.-20. Februar 2011) gesetzt.

An dieser Stelle möchte ich auch ein ganz großes Lob rüber zu den Verantwortlichen beim TV-Sender Eurosport schicken! Über weite Strecken des Turniers wurden wir von Eurosport zuverlässig mit Live-Bildern versorgt und von Kommentator Rolf Kalb gut informiert und unterhalten. So hat Snooker dem Sender sicher auch nach diesem Turnier wieder viele neue Interessenten und Fans zu verdanken. Hoffentlich kann Eurosport sein Angebot im Bereich Snooker in Zukunft weiter ausbauen und in der nächsten Saison vielleicht sogar Bilder von der neuen (E)PTC-Serie zeigen. Zudem wird die nächste Main-Tour auch noch einige andere neue Turniere hervorbringen, wie beispielsweise den lange weg gewesenen World Cup in Thailand, bei dem im Teamplay jeweils zwei Spieler stellvertretend für ein Land an den Start gehen werden. Hierzu später an geeigneter Stelle mehr! Snooker TV würde sich natürlich über jedes zusätzliche Angebot bei Eurosport freuen, denn je mehr Snooker von Eurosport gezeigt wird, desto weniger müssen wir uns hier mit ruckeligen Alternativen herumschlagen und desto mehr können wir uns dem Geschehen auf dem grünen Tuch inhaltlich widmen.

Mit dem Masters 2011 (09.-16. Januar 2011) steht auch schon das nächste TV-Turnier vor der Tür. Bei Snooker TV steht schon der Draw für das Turnier zu Verfügung und wartet darauf, ausgefüllt zu werden. Live-Bilder wird es dann wieder von BBC und Eurosport geben! Sendetermine und weitere Empfangsinfos folgen hier in den nächsten Wochen!

Vom 14.-17. Dezember (also bereits ab morgen!) wird in Sheffield die Qualifikation zum German Masters ausgetragen. Hier gibt es leider (NOCH!) keine Live-Bilder, der neue Live-Scorer von World Snooker wird aber zuverlässig Spielstände liefern. Bei Snooker TV gibt's natürlich die wichtigsten Nachrichten und Ergebnisse aus Sheffield!

Insgesamt wird es hier vorne in den nächsten Tagen wieder erstmal etwas ruhiger und die Arbeit am Blog geht in erster Linie im Hintergrund weiter. Die Übersicht-Seiten der Spieler, Turniere, Breaks etc. müssen  nach der guten Video-Ausbeute auf den neuesten Stand gebracht werden. Zudem werden bestimmt auch neue Seiten dazu kommen, denn von dem ein oder anderen Spieler dürften nun genügend Videos für eine eigene Seite vorhanden sein. Wenn ich Zeit finde, wird auch nochmal das gesamte Roh-Videomaterial zum UK Champiosnhip durchgegangen und einzelne sehenswerte Frames, Breaks, Sessions hochgeladen.

Ich hoffe, Euch hat es auch so viel Spaß gemacht wie mir, dieses Turnier zu verfolgen und freue mich schon auf die nächste TV-Action im Januar. Ich hoffe, möglichst viele von Euch sind dann wieder dabei, wenn es heißt: "The Masters 2011 - LIVE Online und im TV"

Noch ein kurzer Hinweis auf unsere -immernoch laufende Umfrage zu Power Snooker: Hier ist mir die Resonanz insgesamt noch etwas zu dünn und steht irgendwie in keinem Verhältnis zu den Besuchszahlen des Blogs. Daher würde ich mich freuen, wenn der ein oder andere die verbleibenden 95 Tage nutzt, um sich ein Bild von diesem neuen Turnierformat zu machen und per Kommentar und Umfrage seine Meinung dazu zu äußern!

Snooker TV wünscht allen Junkies ein gesegnetes Weichnachtsfest und einen guten Rutsch ins neue Jahr!

Kommentare :

  1. Mensch Gunnar, wenn ich Dich nicht hätte...;) Wieder mal Danke für die Korrektur!

    AntwortenLöschen