Mittwoch, 29. Dezember 2010

Break 134 Ronnie O'Sullivan (Masters 2005)

Das Masters 2011 in der Londoner Wembley Arena rückt näher und bis zum Jahresende müssen bei Snooker TV ja noch 3 Breaks gepostet werden. Tatsächlich habe ich für unsere noch fehlende 134 ein Break von Ronnie O'Sullivan im Finale des Rileys Club Masters 2005 gefunden. Gegner John Higgins konnte nur drei Frames für sich entscheiden, bevor sich O'Sullivan mit dieser 134er Clearance den zehnten und letzten Frame zum Turniersieg holte:

Watch it on Snooker TV!

Keine Kommentare :

Kommentar veröffentlichen