Donnerstag, 31. März 2011

China Open 2011: Achtelfinale (News)

Es wird übersichtlich bei den China Open in Peking. Heute wurden die Achtelfinals ausgetragen und von anfänglich 39 Spielern sind noch 8 übrig, die um den Titel des China Open Champion 2011 kämpfen.

Stephen Lee erreicht zum zweiten Mal innerhalb von drei Wochen das Viertelfinale eines Weltranglistenturniers, ist aber nach eigenen Angaben noch nicht in Höchstform. Mit 5-2 konnte der "Rolls Royce" den Waliser Ryan Day besiegen und steht nun unter den letzten 8 der Bank of Beijing 2011 China Open. Bereits beim PTC Finale in Dublin kam Lee bis ins Viertelfinale und unterlag dort dem späteren Turniersieger Shaun Murphy.

CST: Runde 4

Viertelfinale in Peking, Runde 4 des Chinese Snooker Tipps.

Runde 4, Freitag, 01. April 08:30 MESZ

China Open 2011: Tag 4 (LIVE)

Achtelfinale in Peking! Vier Spiele aus den Last 16 bei den China Open 2011 wurden bereits absolviert. Die anderen vier folgen heute um 13:30 Uhr MESZ, Eurosport ist planmäßig mit der Partie Stephen Hendry - Ding Junhui direkt ab 13:30 Uhr LIVE dabei! Eurosport 2 zeigt heute Nachmittag offensichtlich kein Snooker, aber es gibt ja auch noch den Eurosport Player, wo in jedem Fall alles zu sehen ist. Und die chinesischen Sender sind zur Not auch noch da. Wer möglichst wenig von der Action in Peking verpassen möchte, ist hier bei Snooker TV genau richtig! Überall im Blog sind nützliche Infos zu den Empfangsmöglichkeiten der verschiedenen Sender zu finden. Hier in diesem Post gibt's nochmal alle Begegnungen und Ergebnisse des heutigen Tages auf einen Blick und aktuelle Links zu Seiten, die Live-Streams zu den Matches anbieten. Gerne kann auch die Kommentarfunktion genutzt werden, um sich über das Geschehen am Bildschirm auszutauschen... (Ob wir Sonntag mal wieder den Chat ausprobieren sollten?)

Mittwoch, 30. März 2011

CST: Runde 3

Runde 3, Donnerstag, 31. März 08:30 MESZ

China Open 2011: Tag 3 (LIVE)

Noch acht mal Last 32 bei den China Open in Peking, bevor's morgen ins Achtelfinale geht! Vier der Top 16 sind bereits aus dem Turnier ausgeschieden. Ab 08:30 Uhr MESZ zeigt sich, ob das frühe Favoritensterben weitergeht. Eurosport ist planmäßig ab 08:45 Uhr auf Sendung und zeigt zunächst die Begegnung zwischen John Higgins und Nigel Bond. Mit dem Eurosport Player können alle vier Matches gleichzeitig verfolgt werden. Um 13:30 Uhr geht's dann mit der zweiten Session weiter. In Free TV gibt's die Partie Ronnie O'Sullivan gegen Ryan Day. Hier gibt's alle Begegnungen und Ergebnisse des heutigen Tages auf einen Blick:

Dienstag, 29. März 2011

Team EM auf Malta im Live-Stream!

Vom 30. März bis 07. April finden auf Malta die EBSA 2011 European Teams & U21 Snooker Championships statt. Für die Damen und Herren geht's direkt am Mittwoch los, die Junioren starten erst am Sonntag. Auch Deutschland ist in allen drei Wettbewerben vertreten: Für das deutsche Team bei den Herren gehen Patrick Einsle, Lasse Münstermann und Stefan Kasper an den Start, bei den Damen vertreten Diana Stateczny und Anne-Katrin Hirsch unser Land. Beim Turnier der U21 gibt's keine Teams, aber ebenfalls drei deutsche Spieler: Lukas Kleckers, Roman Dietzel und Sascha Breuer.
Es soll auch wieder einen Live-Stream geben! Infos zum Turnier sind auf den Seiten der European Billiards & Snooker Association zu finden. Alle Pläne, Streams und einen Live-Scorer gibt's HIER. Ich werde versuchen, die Streams von den Tischen mit deutscher Beteiligung hier bei Snooker TV in der Sektion Live-Stream zur Verfügung zu stellen! Bei Snookermania soll's ein Tagebuch geben. Hier gibt's nochmal alle deutschen Teilnehmer und die Spielzeiten für unsere Männer auf einen Blick:

Break 137 Mark Davis (China Open 2011)

China Open 2011, Runde 1: Mark Davis spielt im achten Frame seiner Partie gegen Stephen Maguire eine Total Clearance über 137 Punkte und besiegt den Schotten so mit 5-3. Gleichzeitig ist Davis damit gemeinsam mit Mark Williams Halter des bisher höchsten Breaks des Turniers, das mit £2,000 dotiert ist. Im Achtelfinale am Donnerstag spielt der Engländer gegen Marco Fu oder Judd Trump.

China Open 2011 - Mark Williams v Stephen Lee (Frames 4-9)

Titelverteidiger Mark Williams musste gleich in der ersten Runde der China Open 2011 in Peking ausscheiden. Zwar spielte der Waliser in jedem seiner vier gewonnen Frames ein Century Break und machte so seinem Spitznamen "The Welsh Potting Machine" alle Ehre, am Ende war aber Gegner Stephen Lee derjenige mit den stärkeren Nerven und konnte das Match mit 5-4 für sich entscheiden. Der "Rolls Royce" trifft im Achtelfinale am Mittwoch auf den Sieger der Begegnung zwischen Ryan Day und Ronnie O'Sullivan. Hier die letzten sechs Frames dieser packenden Partie:

Montag, 28. März 2011

China Open 2011 - Stephen Hendry v Matthew Stevens (Komplett)

China Open 2011, Runde 1:
Matthew Stevens, der erst kürzlich die Championship League gewonnen hat und auch beim PTC Finale in Dublin gut in Form war, konnte in seinem ersten Match gegen Stephen Hendry nicht an seine vorherige Leistung anknüpfen. Im Gegenteil: Der Waliser konnte während der gesamten Partie nur 9 Punkte sammeln und erlitt die höchstmögliche Niederlage: 0-5. Gegner Stephen Hendry konnte nahezu jede Chance verwerten und spielte Breaks in Höhe von 100, 93, 75 und 65 Punkten - ein wichtiger Sieg für den "Golden Boy", der seinen Platz unter den Top 16 gefährdet sieht. In der zweiten Runde trifft der 42-jährige am Donnerstag auf Ding Junhui oder Kurt Maflin. (s. Tagesbericht für den ganzen Text) Hier die komplette Partie dieser Erstrundenbegegnung:

China Open 2011: Tag 1 (News)

Der erste Tag der Bank of Beijing China Open 2011 ist beendet und acht Spieler sind bereits aus dem Turnier ausgeschieden. Bis Sonntag wird in Peking um den mit 60.000,00 £ dotierten Titel gekämpft, der von Mark Williams verteidigt wird.
Jimmy White musste aufgrund von Problemen bei der Einreise nach China kurzfristig absagen. Sein Gegner Tian Pengfei steht nun kampflos in den Last 32 und trifft am Mittwoch auf Mark Selby.

CST: Runde 2

Runde 2, Dienstag, 29. März 13:30 MESZ
CST steht für vieles. Neuerdings hat die Abkürzung noch eine weitere Bedeutung: Chinese Snooker Tipp! Dieser geht hiermit in die zweite Runde. Allen weiterhin viel Erfolg und vor allem Spaß!

CST: Spreadsheet ist da!

Soo.. der Chinese Snooker Tipp läuft und das Spreadsheet ist soweit fertig. Es ist bei den 12 Teilnehmern geblieben. Es hätten ruhig ein paar mehr sein können, aber so bleibt's auf jeden Fall übersichtlich und es gibt nicht so viel Angriffsfläche für Rechenfehler meinerseits. Zudem ist die Teilnehmerzahl wohl ein ehrlicher Indikator für die tatsächliche Größe der Snooker TV-Lobby und somit ein Zeichen für mich, dass hier noch viel Öffentlichkeitsarbeit notwendig ist. Daher möchte ich mich an dieser Stelle schonmal bei allen Tippern für die Teilnahme am CST bedanken, wünsche allen viel Spaß und hoffe auf ein spannendes Tippspiel! Es wäre gut, wenn jeder seine eigenen Tipps nochmal überprüft und mir ggf. Bescheid gibt, falls ich irgendwas falsch übertragen habe.
Wer Lust hat, kann natürlich auch noch mit Runde 2 einsteigen! Die Zusatzfragen fallen dieses Mal nicht so schwer ins Gewicht, sodass ein Sieg theoretisch auch ohne die Fragen denkbar ist!

China Open 2011: Tag 1 (LIVE)

http://blog.beijingholiday.com/

Guten Morgen! Die Bank of  Beijing China Open 2011 haben begonnen und Eurosport ist auf beiden Kanälen LIVE auf Sendung. Mit dem Eurosport Player gibt's eine gute Möglichkeit, nichts zu verpassen: Hier kann man neben Eurosport 2 auch die beiden anderen Matches ohne Kommentar LIVE verfolgen. Zusätzlich überträgt auch der chinesische Sportsender CCTV-5 Live-Bilder vom Turnier. Infos zum Empfang sind überall hier im Blog zu finden, die Sendezeiten gibt's hier. Titelveterteidiger in Peking ist der Waliser Mark Williams, der sich letztes Jahr im Finale gegen Ding Junhui durchsetzen konnte. Das Preisgeld für den Sieger beträgt £60,000. Neben sechs Wildcardmatches gibt's heute auch schon zwei Partien mit prominenter Besetzung aus der ersten Runde. Los geht's an allen Tagen um 08:30 Uhr MESZ. Hier bei Snooker TV gibt's wieder das gewohnte Angebot: Zeitplan und Ergebnisse, Sendetermine, Tippspiel. Im Laufe des Turniers werde ich natürlich auch nach Videos Ausschau halten. Hier in diesem Post gibt's die Begegnungen für den heutigen Tag im Überblick und immer aktuelle Stream-Links:

Sonntag, 27. März 2011

China Open 2011: Jimmy White raus!

Soeben wurde bekannt, dass Jimmy White nicht an den China Open in Peking teilnehmen wird! Der Pressemitteilung bei World Snooker zufolge, sind Probleme mit dem Visum Grund für die kurzfristige Absage. Der 49-jährige wäre in der Wildcardrunde auf Tian Pengfei getroffen, der jetzt kampflos eine Runde weiter kommt und in den Last 32 am Mittwoch auf Mark Selby trifft.

China Open 2011: Sendetermine CCTV-5

Auch der chinesische Sportsender CCTV-5 hat zu den China Open 2011 wieder ein umfangreiches Angebot. Hier gibt's alle Sendetermine zum Turnier auf einen Blick. Die Zeitangaben sind in MESZ (CST-6) ausgedrückt. Eine Liste mit Programmen, die den Empfang von CCTV-5 ermöglichen, gibt es in der Sektion Software.

Samstag, 26. März 2011

China Open 2011: Ronnie O'Sullivan fest entschlossen

Der chinesische Nachrichtendienst TOP147 berichtet, Ronnie O'Sullivan sei fest entschlossen, an den China Open, die am Montag in Peking beginnen, teilzunehmen. O'Sullivan hatte in dieser Saison bereits das Shanghai Masters und das German Masters ausgelassen und nur an zwei von insgesamt 12 PTC-Turnieren teilgenommen. Viele chinesische Fans seien deshalb um das Erscheinen des Snookerstars in Peking besorgt. Man habe aber die Bestätigung von O'Sullivan's Management erhalten, dass der Engländer auf jeden Fall bei den China Open dabei sein wird. Fans, die bereits Karten für die erste Partie von Ronnie O'Sullivan am Mittwoch gegen Ryan Day besitzen, könnten also aufatmen und sich auf ein spannendes Turnier mit ihrem Lieblingsspieler freuen.

Freitag, 25. März 2011

Barry Hearn macht weiter Dampf

Der Geschäftsführer von World Snooker, Barry Hearn hat die Auslosung der Paarungen für die erste Runde der Weltmeisterschaft genutzt, um die Spieler davor zu warnen, dass sie lebenslange Sperren riskieren, wenn sie beim Wetten auf Partien der diesjährigen WM erwischt werden. Damit zieht Hearn Konsequenzen aus der Higgins-Affäre, die das Finale der WM 2010 überschattete. Ein unabhängiges Tribunal akzeptierte zwar die Erklärung des Schotten, er habe aus Angst gehandelt, dennoch wurde er für sechs Monate vom Spielbetrieb ausgeschlossen und musste eine Strafe in Höhe von £75,000 zahlen. Mittlerweile verfügt World Snooker über eine eigene Abteilung, die für die Bewahrung der Integrität zuständig ist.

Donnerstag, 24. März 2011

China Open 2011: Sendetermine Eurosport 2

Hier sind die vorläufigen Sendezeiten von Eurosport 2 DE für die China Open 2011, 28.03. - 03.04.2011 in Peking. Für die Sendetermine im Free-TV bitte HIER klicken! Eurosport übeträgt wieder parallel zum frei empfangbaren Fernsehprogramm auch auf Eurosport 2 und im Eurosport Player, mit dem man auch Eurosport 2 schauen kann! Im Player können zudem auch die Matches, welche nicht im TV laufen, ohne Kommentar LIVE mitverfolgt werden. Anschließend sind alle Spiele eine Woche lang als VOD abrufbar. Wer also möglichst wenig vom Geschehen in Peking verpassen will, ist beim Angebot von Eurosport bestens aufgehoben! Bei Snookermania gibt's übrigens gerade ein interessantes Angebot für alle, die mit einem Player-Abo liebäugeln!

Mittwoch, 23. März 2011

Chinese Snooker Tipp: Auf geht's!

Endlich ist es wieder soweit: Die China Open 2011 stehen kurz bevor und das Snooker TV Tippspiel geht mit dem Chinese Snooker Tipp in die vierte Runde! Und es verspricht, spannend zu werden: Der Punkteschlüssel wurde weiter optimiert und zum ersten Mal ist die Tippabgabe geheim. Die Tipps werden also erst nach der Deadline veröffentlicht! Wer zum ersten Mal dabei ist und wissen will, wie's ungefähr abläuft, findet auf dem Tippspielplatz alle Links zu den früheren Tippspielen. Übrigens ist auch jeder herzlich eingeladen, sich an der Weiterentwicklung des Tippspiels zu beteiligen! Neuerdings entsteht auch ein Regelwerk: Hier bedarf es sicherlich noch Ergänzungen, aber mit den bisherigen Formulierungen (s. Ende des Posts) sollten die Unklarheiten den CST betreffend beseitigt sein. Da ich selbst natürlich auch gerne tippen möchte, stelle ich meine Tipps unmittelbar nach Veröffentlichung dieses Posts unangemeldet als 'Martin' ein. Diesen Kommentar kann ich dann -wie jeden anderen auch- nur löschen oder freigeben, aber nicht mehr verändern. Meine Tipps sollten also nach Veröffentlichung als erstes erscheinen. Jeder, der dabei sein will, muss bis spätestens Montag, 28. März 2011, 08:30 Uhr MESZ die erste Runde getippt und die 6 Zusatzfragen beantwortet haben! So.. ich glaube, das wäre das Wichtigste. Falls Fragen auftauchen: Fragen! (Kommentare, die keine Tipps enthalten, werden natürlich freigegeben!) Dann wünsche ich allen viel Glück und Spaß und freue mich auf ein spannendes Tippspiel mit hoffentlich reger Teilnahme! Je mehr Leute mitmachen, desto spannender wird's!

Championship League 2011: Winner's Group - 23./24. März

Mit Matthew Stevens steht nun auch der siebte Teilnehmer der Winner's Group in der diesjährigen Championship League Snooker fest. Bevor es weiter zu den China Open nach Peking geht, wird im Crondon Park Golf Club, Essex noch schnell der Sieger dieser Serie ermittelt, der damit ein Ticket für die Premier League (18.08. - 27.11.2011) erhält. Hier gibt's die Teilnehmer der Winner's Group und alle Spiele der nächsten beiden Tage auf einen Blick:

Dienstag, 22. März 2011

World Cup nimmt Gestalt an

Zum bereits angekündigten World Cup in Bangkok sind neue Details bekannt geworden. Laut einer aktuellen Pressemitteilung von World Snooker war Geschäftsführer Barry Hearn letzte Woche in Thailand, um den Vorsitzenden des Organisationskomitees und ehemaligen stellvertretenden Premierminister Thailands Suwat Liptapanlop zu treffen und weitere Einzelheiten zu besprechen. Das Turnier wird unterstützt von PTT, Thailands staatseigenem Energieversorger und EGAT, dem Staatskonzern, der einen Großteil der Stromkapazitäten des Landes besitzt und verwaltet. Der PTT-EGAT World Cup 2011 findet vom 11. - 17. Juli 2011 im World Trade Centre von Bangkok statt. Es wird 20 Zweier-Teams aus der ganzen Welt geben. Dabei bilden jeweils die zwei höchstplatzierten Spieler einer Nation ein Team. Für die aktuelle Weltrangliste würde das z.B bedeuten: John Higgins und Stephen Maguire für Schottland, Mark Selby und Shaun Murphy für England, Mark Williams und Matthew Stevens für Wales,.. Thailand wird als Gastgeber zwei Teams ins Rennen schicken. Details zu den Teams wurden allerdings noch nicht bekannt gegeben.

China Open 2011: Zeitplan und Ergebnisse

Hier ist der Zeitplan für die Bank of Beijing China Open 2011 in Peking. Die Zeitangaben sind in Mitteleuropäischer Sommerzeit (MESZ) ausgedrückt. In Peking herrscht China Standart Time (CST). Die Zeitverschiebung von Berlin nach Peking beträgt in der Sommerzeit +6 Stunden. (In der Winterzeit sind es +7, denn in China wird die Uhr nicht umgestellt.) Es ist also 6 Stunden später in Peking!
Bis einschließlich Viertelfinale wird Best of 9, im Halbfinale Best of 11 und im Finale Best of 19 Frames gespielt. Im Verlauf des Turniers können hier auch die aktuellen Ergebnisse eingesehen werden.

Montag, 21. März 2011

Break 100 Martin Gould (PTC Grand Finals 2011)

PTC Grand Finals 2011, Viertelfinale: Martin Gould macht den Sieg über Michael Holt mit einem Break von 100 Punkten perfekt und erreicht so zum ersten Mal in seiner Karriere ein Halbfinale bei einem TV-Turnier:

WM 2011: Die Auslosung der Last 32

Heute ab 11:45 Uhr MEZ werden die Paarungen der Last 32 für die Weltmeisterschaft 2011 im Crucible Theatre, Sheffield ausgelost! Die 16 Qualifikanten gibt's hier auf einen Blick, die Ergebnisse aller Qualifikationsrunden können hier eingesehen werden. Die Auslosung findet in Wembley statt und wird LIVE in den Betfred Wettbüros in Großbritannien übertragen. Es kann sogar auf mögliche Paarungen gewettet werden. Sobald die Begegnungen bekannt sind, werden sie hier veröffentlicht:

Championship League 2011: Gruppe 7 - 21./22. März

Die 2011 Championship League Snooker im Crondon Park Golf Club, Essex geht in die siebte Runde. Heute und morgen entscheidet sich, wer den letzten Platz in der Winner's Group bekommt. Sechs Spieler haben sich bereits durch einen Gruppensieg qualifiziert: Mark Selby (6), Mark Williams (3), Shaun Murphy (5), Ali Carter (7), Ryan Day (25) und Mark Allen (11). Die Matches der Winner's Group werden direkt im Anschluss am Mittwoch und Donnerstag (23./24. März) ausgetragen. Der Sieger erhält ein Ticket für die Premier League (18.08. - 27.11.2011). Die Teilnehmer der Gruppe 7 sind:

PTC-Tipp: Ergebnis

Mit den PTC Grand Finals in Dublin ist auch unser kleines Zwischenspiel zu Ende: Der PTC-Tipp war das dritte von Snooker TV organisierte Tippspiel und mit Sicherheit auch das bisher spannendste! Gemeinsam mit einigen Teilnehmern wird das Tippspiel seit dem German Masters kontinuierlich weiterentwickelt und verfeinert. Aber nun zum Ergebnis:

Sonntag, 20. März 2011

PTC Finale 2011: Finaltag (News)

Trotz Rugby- und St. Patrick's Day-Wochenende war das Helix Theatre in Dublin gut gefüllt am letzten Tag der PTC Grand Finals 2011. Seit Mittwoch kämpften die Top 24 der Order of Merit der neuen Players Tour Championship um den mit £60.000 dotierten Gesamtsieg. Insgsamt 12 Turniere in Deutschland, England, Belgien und der Tschechischen Republik gingen dem Großen Finale in Dublin voraus. Heute fiel die Entscheidung.

Neue Gesichter im Crucible Theatre

Morgen (21. März 2011) werden die Paarungen für die Weltmeisterschaft bekannt gegeben! Die Qualifikation ist bereits beendet, unter den 16 Qualifikanten sind auch zwei "Neue"....

PTC Finale 2011: Finaltag (LIVE)

Finaltag in Dublin: Um 13 Uhr geht's los mit dem ersten Halbfinale der PTC Grand Finals 2011, Eurosport 2 ist LIVE dabei. Auch das zweite Halbfinale um 16 Uhr wird von Eurosport 2 gezeigt. Zum Empfang eignet sich auch der Eurosport Player. Heute Abend um 20:45 geht's dann aber planmäßig  im Free TV mit dem Finale weiter! Hier die Begegnungen des letzten Tages im Helix Theatre und aktuelle Stream-Links:

PTC-Tipp: Runde 5

Runde 5, SO 20. März 2011, 20:30 Uhr

PTC Finale 2011: Viertelfinale (News)

Es spitzt sich zu in Dublin! Der vierte Tag des Großen Finales der Players Tour Championship 2011 ist zu Ende und die Halbfinals stehen fest. Heute ab 13 Uhr MEZ wird der Sieger ermittelt.

Samstag, 19. März 2011

Nicht vergessen: Ab Montag ist Championship League!

Noch ein Platz ist frei in der Winner's Group der Champiosnhip League 2011, deren Sieger am 23. und 24. März ermittelt wird. Wer diesen letzten Platz bekommt, wird am Montag und Dienstag (21./22. März) in Gruppe 7 ausgespielt. Zuerst spielt jeder gegen jeden (Round Robin), danach geht's für die Top 4 der Gruppentabelle in die Play-Offs. Einen Live-Stream gibt's beim Online-Wettanbieter bet365. Alle Spiele werden gezeigt! Nähere Infos dazu habe ich kürzlich HIER veröffentlicht.

Die Teilnehmer der Gruppe 7
Mark King (16), Marco Fu (18), Stephen Lee (20), Martin Gould (21), Matthew Stevens (22) and Andrew Higginson (23) und Liang Wenbo (24)

Bereits in der Winner's Group
Mark Selby (6), Mark Williams (3), Shaun Murphy (5), Ali Carter (7), Mark Allen (11), Ryan Day (25), ?

Den Spielplan und die Ergebnisse gibt's -wie gewohnt- rechtzeitig hier bei Snooker TV!

Break 143 Mark Williams (PTC Grand Finals 2011)

Mark Williams spielt in Runde 2 beim PTC Finale in Dublin mit einem Century Break von 143 Punkten gegen Anthony Hamilton das bisher höchste Break des Turniers, gewinnt damit 4-0 und trifft somit im Viertelfinale auf Mark Selby.

PTC-Tipp: Runde 4

Runde 4, SO 20. März 2011, 13:00 Uhr

PTC Finale 2011: Viertelfinale (LIVE)

Es ist der vierte der Tag in Dublin bei den PTC Grand Finals im Helix und schon sind nur noch acht Spieler übrig, von denen am Ende einer mit £60.000 und 3.000 Ranglistenpunkten nach Hause geht. Weiter geht's ab 11:00 Uhr MEZ, Eurosport ist im Free-TV planmäßig ab 16:45 Uhr und 20:30 Uhr auf Sendung. Hier bei Snooker TV gibt's alle wichtigen Infos zu den verschiedenen Empfangsmöglichkeiten, einen immer aktuellen Zeitplan mit Ergebnissen und hier in diesem Post die Begegnungen von heute und aktuelle Stream-Links:

Freitag, 18. März 2011

PTC Finale 2011: Tag 3 (News)

Die Achtelfinals der PTC Grand Finals 2011 sind gespielt und nur noch 8 Spieler sind übrig, unter denen in Dublin der Gesamtsieger der neuen Serie ermittelt wird. Drei Matches der Last 16 wurden bereits gestern absolviert, heute folgten die anderen fünf Begegnungen.

PTC Finale 2011: Tag 3 (LIVE)

Drei Achtelfinals der PTC Grand Finals 2011 wurden bereits absolviert. Heute folgen die anderen fünf! Hier gibt's den Rückblick auf Tag 2. Bei Eurosport 2 geht's schon um ca. 13:30 Uhr mit den ersten Live-Bildern los, im Free TV allerdings erst gegen 17:00 Uhr. Die geplanten Sendezeiten sind dieser Übersicht zu entnehmen. Außerdem gibt's hier bei Snooker TV einen aktuellen Zeitplan mit Ergebnissen, Infos zum Empfang in der Sektion Live-Stream und hier in diesem Post den ganzen Tag über frische Live-Stream-Links und die Begegnungen des heutigen Tages:

PTC-Tipp: Runde 3

Kleiner Zwischenstand nach Runde 2 (15 Spiele) + Reizen und Framesammler
u. Tippabgabe Runde 3!

PTC Finale 2011: Tag 2 (News)

Der zweite Tag in Dublin ist zu Ende und drei Spieler stehen schon im Viertelfinale der PTC Grand Finals 2011. Hier gibt's einen kurzen Tagesrückblick und die Ergebnisse der gestrigen Begegnungen.

Donnerstag, 17. März 2011

PTC Finale 2011: Tag 2 (LIVE)

Es ist St. Patrick's Day! Die Stadt auf dem Bild ist zwar nicht Dublin, sondern Chicago, aber da wird nicht nur Bier, sondern sogar der Fluss zu Ehren des irischen Nationalheiligen grün gefärbt (Infos dazu) und ich dachte mir, so ein grüner Fluss darf auf Snooker TV einfach nicht fehlen. Apropos grün: Ab 16:30 gibt's heute Live-Snooker im Fernsehprogramm bei Eurosport! Und hier gibt's wie gewohnt die zusätzlichen Live-Stream-Infos, -Links, Sendetermine, den Zeitplan mit Ergebnissen und das Tippspiel. Achja, das Turnier heißt PartyCasino.com PTC Grand Finals 2011, The Helix, Dublin, Irland. Gestern hat's schon angefangen, heute geht's um 11 Uhr MEZ weiter. Die ersten Bilder gibt's ab 15:00 Uhr auf Eurosport 2 (Eurosport Player). Neben Eurosport übertragen auch diverse chinesische Sportsender das Turnier. Entsprechende Infos sind in der Sektion Live-Stream und eigentlich an allen Ecken und Enden in diesem Blog zu finden. Hier gibt's die Begegnungen von heute und aktuelle Live-Stream-Links:

PTC Finale 2011: Tag 1 (News)

Mit den PartyCasino.com PTC Grand Finals findet zum ersten Mal seit 6 Jahren wieder ein Weltranglisten -Turnier in Irland statt. Im Helix Theatre in Dublin kämpfen die Top 23 der PTC-Order of Merit seit gestern um den mit 60.000,00 £ dotierten Titel.

Mittwoch, 16. März 2011

PTC-Tipp: Runde 2

PTC Grand Finals: Es geht los!

Heute starten im Helix Theatre in Irlands Hauptstadt Dublin die ersten PartyCasino.com PTC Grand Finals, das Turnier, bei dem der Gesamtsieger der neuen Players Tour Championship ermittelt werden soll. Bei den nunmehr 23 Teilnehmern (Stephen Maguire hat kurzfristig abgesagt) handelt es sich um die Top 23 der Order of Merit, der Geldrangliste am Ende der insgesamt 12 Turniere der neuen Tour. Aufgrund der Tatsache, dass einige Top-Profis sich die Mühe, für ein paar Ranglistenpunkte durch Halb-Europa zu touren, gar nicht erst gemacht haben, andere engagiertere Spieler hingegen hier die Chance gesehen haben, ein paar wichtige Punkte und Spielpraxis zu sammeln, ist das Startfeld im Vergleich zu anderen Ranglistenturnieren recht weitgefächert. Aus meiner Sicht ist das eine sehr gute Voraussetzung für ein interessantes Snooker-Wochenende. Auf den Sieger des Turniers warten £60.000 Preisgeld und 3.000 Weltranglistenpunkte. HIER gibt's den Zeitplan und die Ergebnisse. Eurosport ist ab morgen auch LIVE dabei! Die vorläufigen Sendetermine sind HIER zu finden. Bis morgen sind auch alle anderen gewohnten Snooker TV Infos verfügbar. Wer das Geschehen heute schon verfolgen will, ist auf die Live-Scorer von World Snooker oder global-snooker angewiesen. Hier habe ich noch einmal die 23 Teilnehmer in der Reihenfolge ihrer Platzierung in der aktuellen Weltrangliste und die heutigen Begegnungen aufgelistet:

Dienstag, 15. März 2011

Was die Jungs auf Hainan noch so alles gemacht haben...

....lässt sich kaum in Worte fassen. Bloß Snooker gespielt wurde da beim Hainan Classic auf jeden Fall nicht. Glücklicherweise sind ein paar nette Videos bei YouTube aufgetaucht, die das wunderbar dokumentieren:

Stephen Maguire sagt PTC-Finale ab!

Heute erreicht uns die Nachricht, dass Stephen Maguire nicht am PTC-Finale in Dublin, das morgen beginnt, teilnehmen wird! Der Schotte hätte gegen Stuart Bingham antreten müssen, der somit automatisch in die zweite Runde kommt und dort auf Marcus Campbell treffen wird. Grund für die Absage: Seine Frau Sharon erwartet ihr drittes Kind.
Was das Tippspiel betrifft: Jeder kann seine Tipps noch bis morgen, 11 Uhr abändern! Natürlich sind auch nach wie vor Neuzugänge erwünscht!

Montag, 14. März 2011

China Open: Nun sind alle Wildcards bekannt!

Sechs der acht Spieler, die ein Freilos für die China Open 2011 erhalten, waren ja schon bekannt. Nun wurden auch die letzten beiden Wildcard-Teilnehmer von World Snooker bestätigt. Es handelt sich um die beiden Chinesen Tian Pengfei und Mei Xiwen. Tian Pengfei war schon letztes Jahr mit von der Partie und konnte zuerst Mark Davis und dann Ronnie O'Sullivan besiegen, bevor er im Achtelfinale Mark King unterlag. Die 8 Wildcards treten nach guter alter Manier zunächst gegen die acht am niedrigsten platzierten Spieler der 16 Qualifikanten an. Tian Pengfei wird auf Jimmy White treffen, Mei Xiwen muss gegen Marcus Campbell ran. Die China Open finden vom 28.03. - 03.04.2011 in Peking statt und werden von der Bank of Beijing gesponsert. Snooker TV plant auch wieder ein Tippspiel, das unter dem Namen "Chinese Snooker-Tipp" laufen wird! Alle acht Wildcards auf einen Blick:

WM-Qualifikation beendet - Die 16 Qualifikanten

Die Qualifikationsrunden der Weltmeisterschaft 2011, die in der Badmintion Hall des English Institute of Sport in Sheffield ausgetragen wurden, sind beendet und die 16 Qualifikanten, die ab dem 16. April im Crucible Theatre mit den Top 16 der Weltrangliste um den Titel des Weltmeisters kämpfen, stehen fest. Unter ihnen sind auch zwei Debütanten: Andrew Pagett konnte sich gegen Zhang Anda, Bjorn Haneveer, Nigel Bond und zuletzt Andrew Higginson durchsetzen. Jimmy Robertson, der zweite Debütant, besiegte auf dem Weg ins Fernsehen Xiao Guodong, Tony Drago und Ken Doherty. Wer im Crucible Theatre gegen wen antritt, wird am Montag, den 21. März bekannt gegeben! Die 16 Qualifikanten der 2011 Betfred.com World Snooker Championship auf einen Blick:

Sonntag, 13. März 2011

John Higgins mit 111 und 109 zum Sieg

Das erste China Life-Xingpai Hainan Classic ist zu Ende und hat keine Überraschung hervorgebracht: John Higgins gewinnt das Finale gegen Jamie Cope mit 7-2. Einen etwas detaillierteren Spielbericht gibt's bei Rolf Kalb. In den letzten beiden Frames spielte der Schotte zwei Century Breaks über 111 und 109 Punkte in Folge und holte sich so den mit £40,000 dotierten Titel! Nächstes Jahr will Higgins wiederkommen, um ihn zu verteidigen.

Abschied von Hainan

Letzter Tag beim Hainan Classic 2011 auf der Insel, die auch als das Hawaii Chinas bekannt ist: Zuerst werden ab 07:00 Uhr MEZ sechs Charity-Matches gespielt, deren Erlös einem wohltätigen Zweck dienen soll. Hierbei tritt jeweils ein internationaler Star gegen einen Spieler aus dem chinesichen Team an. Ab 12:00 MEZ kämpfen dann John Higgins und Jamie Cope im Finale um den mit £40,000 dotierten Titel. Hier gibt's den gesamten Verlauf des Turniers und alle Ergebnisse im Überblick. Eurosport 2 ist wieder LIVE ab 07:00 Uhr dabei, zum Finale planmäßig allerdings erst ab 14:15 Uhr! Bei Shanghai Sports geht's voraussichtlich bereits gegen 12:45 Uhr mit dem Finale los! Hier die Begegnungen des letzten Tages auf einen Blick:

Break 142 Jamie Cope (Hainan Classic 2011)

Xingpai Hainan Classic 2011, Halbfinale: Jamie Cope gab gleich im ersten Frame dieser Begegnung mit Graeme Dott den Ton an und spielte mit einer 142er Total Clearance das bisher höchste Break des Turniers, das zugleich das 100. Century Break in seiner Karriere ist. Zuvor war Graeme Dott mit seiner 141 Halter des Höchsten Breaks, das mit £1,000 dotiert ist. In dieser Geschwindigkeit setzte sich die Partie zwar nicht fort, aber Cope gewann am Ende klar mit 5-1. Damit trifft er heute im Finale auf John Higgins, der sich im zweiten Halbfinale mit 5-3 gegen Ali Carter durchsetzen konnte.

Samstag, 12. März 2011

World Championship 2011 Draw

 Betfred.com World Snooker Championship, 16. April - 02. Mai 2011, Crucible Theatre Sheffield

Spreadsheet zum PTC-Tipp ist da!

Am 16. März geht's wieder los: Die Top 24 der neuen Players Tour Championship treffen sich in Dublin und ermitteln einen Sieger. Eurosport Deutschland ist im Free TV, im Player und auf Eurosport 2 LIVE dabei und bei Snooker TV gibt's das Tippspiel! Hier ist der Zeitplan, hier der vorläufige Sendeplan von Eurosport und hier gibt's den Turnierbaum und nochmal alles im Überblick.
Die abgegebenen Tipps können ab sofort im Spreadsheet zum PTC-Tipp eingesehen werden. Dort kann dann auch jeder während des Turniers den aktuellen Punktestand verfolgen! Hier gibt's den Tipp-Fahrplan und hier geht's zur Tippabgabe. Wer sich sein Snooker-Wochenende noch ein wenig spannender gestalten möchte, ohne gleich Geld zu setzen, ist beim Snooker TV Tippspiel genau richtig! Hier geht's um's reine Vergnügen!

Hainan Classic 2011 - Ali Carter v Dennis Taylor (Frame 1)

Von Dennis Taylor's erster Partie beim Hainan Classic 2011 gegen Ali Carter konnte ich leider nur den ersten Frame retten. Der dauert dafür aber gut eine halbe Stunde!  Der Weltmeister von 1985 war im selben Jahr zusammen mit Steve Davis der erste Spieler, der nach China reiste, um sich mit chinesischen Nachwuchstalenten zu messen. Damals, so Taylor in einem Interview mit 110sport, traf er auf einen Spieler, der ein T-Shirt bis zu den Knien trug und nicht einmal ein 20er-Break zustande brachte. Das war der Anfang einer Partnerschaft, die bis heute andauert und aus der Snooker-Landschaft nicht mehr wegzudenken ist. Echte Chancen hatte sich Taylor für dieses Turnier allerdings nicht ausgerechnet: "Ich schlage sie vielleicht nicht im Snooker, aber auf dem Golfplatz besiege ich sie." Und Golfplätze gibt's auf Hainan zu genüge! Der 63-jährige war schon früher für seinen ausgeprägten Humor bekannt. Auch hier bei seinem Comeback auf Hainan hatte er sichtlich seinen Spaß:

Freitag, 11. März 2011

Eurosport Sendetermine PTC-Finale 2011

Der verläufige Eurosport-Sendeplan für die PTC Grand Finals, 16. - 20. März, The Helix, Dublin. Insbesondere die Übertragungszeiten im Free TV ändern sich erfahrungsgemäß nochmal! Ich habe stets ein Auge auf die Sendeplanung von Eurosport und veröffentliche die endgültigen Termine zeitnah zum Spielbeginn in der Sektion Sendetermine. Zeitangben MEZ/CET (GMT+1)

WM-Quali geht in die letzte Runde

Die Qualifikation der Weltmeisterschaft, die in der Badminton Hall des English Institute of Sport in Sheffield stattfindet, neigt sich dem Ende. Am Samstag und Sonntag (12./13.03.) werden die Begegnungen der letzten Runde ausgetragen und es entscheidet sich, wer bei der WM vom 16.04. - 02.05.2011 im Crucible Theatre dabei sein wird. Hier gibt's die 16 letzten Partien der Qualifikation auf einen Blick!
Die Ergebnisse der gesamten Qualifikation können DIESER Übersicht entnommen werden. Die Hauptseite zu den TV-Runden mit nützlichen Fakten, TV-Infos und dem Turnierbaum erscheint in den nächsten Tagen!

Donnerstag, 10. März 2011

Sponsor für PTC-Finale bekannt!

PartyCasino.com ist Hauptsponsor und Namensgeber der PTC Grand Finals, die vom 16. - 20. März im Helix Theatre in Dublin stattfinden. Damit baut World Snooker die Partnerschaft mit dem Online-Casino, das auch für die Premier League wichtigster Geldgeber ist, weiter aus. Mit dem PTC-Finale kommt das erste Mal seit sechs Jahren wieder ein Weltranglistenturnier nach Irland. Teilnehmer sind die Top 24 der Order of Merit (Geldrangliste) der neuen Players Tour Championship, die insgesamt aus 12 Turnieren besteht. 6 Turniere der Tour wurden in Großbritannien, die anderen 6 auf dem europäischen Festland, u.a in Hamm (Westf.) ausgetragen. Eurosport Deutschland wird planmäßig ab dem 17. März um 16:30 Uhr LIVE dabei sein. Die Sendetermine und alle anderen gewohnten Snooker TV-Infos folgen in den nächsten Tagen! Weitere Sender, die Bilder vom Turnier zeigen sollen: Beijing Sports, Shanghai Sports, Guangdong Sports and Now TV (Hong Kong). Hier geht's zur offiziellen Pressemitteilung von World Snooker.
Hier bei Snooker TV wird auch wieder ein Tippspiel veranstaltet! Jeder der Lust hat, ist herzlich willkommen und kann seine Tipps bis zum 16. März, 11 Uhr HIER abgeben.

Break 141 Graeme Dott (Hainan Classic 2011)

Graeme Dott scheint sich pudelwohl zu fühlen auf der Insel. In seinem ersten Match beim Hainan Classic in Boao konnte er Ricky Walden sicher mit 2-0 besiegen. Auch in der zweiten Partie gegen den Chinesen Ding Junhui gelang ihm ein Whitewash. In Frame Nr. 2 spielte der Schotte sogar eine 141er Total Clearance, das bisher höchste Break im Turnier:

Hainan Eins-Null

Auf der chinesischen Ferieninsel Hainan, die aufgrund des tropischen Klimas und der langen Sandstrände auch das Hawaii Chinas genannt wird, findet vom 10. - 13. März das erste Chinalife Xingpai Hainan Classic statt. Hier bei Snooker TV gibt's alle wichtigen Infos zu den verschiedenen Möglichkeiten, das Geschehen LIVE via Internet und TV zu verfolgen. In diesem Post sollen während des gesamten Turniers immer mal wieder aktuelle Live-Stream-Links erscheinen. Außerdem habe ich hier nochmal alle Snooker TV-Seiten zum Turnier und weitere nützliche Links zusammengetragen. Eurosport 2 ist immer pünktlich auf Sendung, los geht's an allen Tagen um 07:00 Uhr MEZ!

Mittwoch, 9. März 2011

Zeitplan und Ergebnisse Hainan Classic 2011

Puh, die Chinesen machen's einem nicht gerade leicht... Nach meiner Transkription (mit Hilfe von Google) müsste der Zeitplan für das Chinalife Xingpai Hainan Classic, das vom 10. - 13. März 2011 in Boao stattfindet, nun so aussehen:

Shanghai Sports Sendetermine Hainan Classic 2011

Shanghai Sports zeigt auch Live-Bilder vom neuen Chinalife Xingpai Hainan Classic (10. - 13. März 2010). Hier gibt's die Sendetermine des chinesischen TV-Senders auf einen Blick! Zeitangaben: MEZ/CET (CST-7)

Liverpool Victoria Charity Challenge 1997 - Das Finale zwischen Ronnie O'Sullivan und Stephen Hendry

Geschichtsunterricht: Wir schreiben den 05. Januar 1997. Bereits zum dritten Mal findet im International Convention Centre (ICC) in Birmingham die Liverpool Victoria Charity Challenge statt. Insgesamt fünf mal gab es dieses Turnier, bei dem die Spieler nicht um Preisgeld, sondern für einen wohltätigen Zweck spielten. Jeder Spieler ging für eine bestimmte Organisation an den Start, für die er mit seinem Spiel Geld sammelte. Wer das Turnier im Jahr 1997 gewann, verrate ich jetzt mal nicht. Vielleicht hat ja der ein oder andere Lust und Zeit, sich zurückzulehnen und dieses unglaubliche Finale zwischen Ronnie O'Sullivan und Stephen Hendry zu schauen.
Nur so viel sei als Appetitanreger gesagt: Die Partie enthält Stephen Hendry's erstes Maximum und insgesamt 7 Century Breaks! Das Spiel ging über die volle Distanz von 17 Frames!

Dienstag, 8. März 2011

Beijing Sports Sendetermine Hainan Classic 2011

Die Sendetermine des chinesischen TV-Senders Beijing Sports für das Chinalife Xingpai Hainan Classic (10. - 13. März 2011 in Boao). Zeitangaben: MEZ/CET (CST-7)

Montag, 7. März 2011

Noch 11 Tage Power Snooker Umfrage!

Am 30. Oktober 2010 fand in der Londoner IndigO2 Arena das erste Power Snooker Event statt. Mit neuen, schnellen Regeln und allerlei Drumherum (Laute Musik, lautes Publikum, Frauen, Lichtshow,..) wollte sich Snooker hier in einem neuen, modernen Gewand präsentieren und so mehr junge Leute ansprechen. Die Reaktionen auf diese neue Snooker-Variante waren sehr unterschiedlich. Meine persönliche Meinung kann hier nachgelesen werden. Snooker TV wollte von seinen Lesern wissen, was sie von Power Snooker halten und hatte zu diesem Zweck eine Umfrage gestartet:

Soll es Power Snooker weiterhin geben?
  • Ja, unbedingt! Power Snooker ist eine echte Bereicherung und sollte als regelmäßiges Turnier etabliert werden!
  • Naja, Power Snooker ist ganz nette Unterhaltung, sollte aber eine Ausnahme bleiben!
  • Nein, Power Snooker ist bescheuert und sollte wieder abgeschafft werden!
Die Umfrage ist weiter unten in der Sidebar direkt unter dem Power-Snooker-Logo zu finden. Ich würde mich freuen, wenn noch der ein oder andere seine Stimme abgeben würde! Wer das Event damals nicht gesehen hat, findet auf den Seiten von Snooker TV alle Matches des Turniers! Die Umfrage läuft noch 11 Tage!

PTC Finale 2011 Zeitplan und Ergebnisse

Hier gibt's den Zeitplan und die Ergebnisse zu den PTC Grand Finals, welche vom 16. - 20. März 2011 im Helix Theatre in Dublin stattfinden. Alle Spiele Best of 7, Zeitangaben: GMT (MEZ-1). NB bedeutet Not Before (Nicht vor).

Sonntag, 6. März 2011

Es geht wieder los: PTC-Tipp

Bei Snooker TV wird schon wieder getippt! Bevor wir zum großen "Chinese Snooker Tipp" kommen, gibt's mit dem PTC-Tipp noch ein kleines Zwischenspiel: 5 Zusatzfragen, 5 Runden, keine große Sache. Das entsprechende Turnier heißt PTC Grand Finals und findet vom 16. - 20. März im Helix Theatre, Dublin statt. Eurosport ist ab dem 17. März LIVE dabei! Alle Matches gehen über eine maximale Distanz von 7 Frames. Wer zum ersten Mal mitspielt und/oder sich an der Weiterentwicklung des Tippspiels beteiligen möchte, findet auf dem neuen Tippspielplatz alles zu den früheren Tipprunden. Für die Beantwortung der Zusatzfragen empfiehlt es sich, einmal in Ruhe den Turnierbaum zu studieren und zu überlegen, welche Kombination sinnvoll ist! Deadline für die Beantwortung der Fragen und die Abgabe der Tipps für die erste Runde ist Mittwoch, der 16. März 2011, 11:00 Uhr MEZ! Bis zum diesem Zeitpunkt muss also jeder der mitspielen möchte, seine Tipps in Form eines Kommentars unter diesem Post abgegeben haben! Achte bitte darauf, ein möglichst spezifisches Pseudonym zu verwenden und dieses beizubehalten! Alle die schonmal dabei waren, verwenden natürlich am besten wieder denselben Namen! Ich wünsche allen Teilnehmern viel Glück und vor allem Spaß!! Denn nur darum geht's hier..

StreamTorrent Kanäle

Mit der P2P-Streaming-Software StreamTorrent, die seit Kurzem in einer neuen Version verfügbar ist, können viele verschiedene TV-Kanäle aus der ganzen Welt empfangen werden. Hier entsteht eine Liste mit Sendern, die für Snooker TV relevant sind und vor allem auch funktionieren. Einfach die Software installieren und mit Klick auf einen Link den entsprechenden Kanal öffnen! Es können auch problemlos mehrere Streams gleichzeitig laufen.

Freitag, 4. März 2011

Eurosport 2 zeigt Xingpai Hainan Classic!

Vom 10. - 13. März 2011 zeigt Eurosport 2 Live-Bilder vom neuen Einladungsturnier Chinalife Xingpai Hainan Classic in Boao. Hier gibt's alle Sendetermine auf einen Blick! Achtung: Die Sendezeiten sind provisorischer Natur und können sich kurzfristig ändern! Die endgültigen Termine sind zeitnah zum Spielstart in der Sektion Sendetermine zu finden! Hier geht's zum Blogeintrag von Rolf Kalb.

Chinalife Xingpai Hainan Classic

Chinalife Xingpai Hainan Classic, Boao (Hainan, China), 10. - 13. März 2011

Im chinesischen Boao, ein Ort auf der tropischen Ferieninsel Hainan im Süden Chinas, findet vom 10. - 13. März 2011 das erste Chinalife Xingpai Hainan Classic statt. Die Insel ist auch als Austragungsort der jährlichen Miss-World-Wahl bekannt. Bei dem neuen Einladungsturnier, mit dessen Hilfe man die Popularität des Sports in China weiter voran treiben will, kämpfen 12 Top-Profis mit 4 chinesischen Nachwuchstalenten um den mit £40,000 dotierten Titel. Hier habe ich schonmal die wichtigsten Informationen zum Format des Turniers zusammengetragen. Grundsätzliche Infos zum Empfang chinesischer Sportsender gibt's in der Sektion Live-Stream. Zum Turnierstart werden dann auf Snooker TV auch Sendetermine und konkrete Stream-Links verfügbar sein! Live-Bilder wird's nach dem jetzigen Stand der Dinge von den Sportkanälen der Sendergruppen CCTV (China Central Television) und BTV (Beijing Television Network) geben.

Championship League 2011 - Gruppe 6 - Das Finale (Komplett)

Championship League 2011: Mark Selby, Mark Williams, Ali Carter, Shaun Murphy und Ryan Day sind die Sieger der Gruppen 1-5 und haben sich somit bereits einen Platz in der Winner's Group (23./24. März) gesichert. Gestern in Gruppe 6 erreichten Stephen Lee und Mark Allen das Finale! Aber wer machte das Rennen und konnte so als sechster und vorletzter Spieler in die Winner's Group einziehen? Hier das komplette Finale der Gruppe 6 vom 03. März 2011 in der Playlist:

Donnerstag, 3. März 2011

China Open 2011 - Wildcards angekündigt!

In Sheffield beginnt heute die Qualifikation zur Weltmeisterschaft! Dabei wollen wir aber natürlich die anderen noch ausstehenden Turniere nicht vernachlässigen: Auf der chinesischen Webseite my147.com wurden sechs der acht vorgesehenen Wildcards für die China Open bekannt gegeben! Dem Dienst zufolge sind folgende Spieler vom 28.03. - 03.04.2011 in Peking mit dabei:

Mittwoch, 2. März 2011

Break 90 Martin Gould (Weltmeisterschaft 2010)

Bei all der organisatorischen Arbeit, die hier in letzter Zeit mit Tippspielen und Turnierübersichten etc. so anfällt, hätte ich fast vergessen, wie es einmal mit Snooker TV angefangen hat: Am Anfang stand da nämlich die Idee, eine Fundgrube für Snooker-Videos zu schaffen. Um auch dieses Projekt nicht gänzlich in Vergessenheit geraten zu lassen, und weil's ja stramm auf die WM zugeht, habe ich hier den letzten und entscheidenden Frame der Partie zwischen Martin Gould und Marco Fu in der ersten Runde der Weltmeisteschaft 2010!

World Championship 2011 (Qualifikation) Draw

Am Donnerstag, den 03. März 2011 beginnen die Qualifikationsrunden des Befred.com World Snooker Championship, der vom 16.04. - 02.05.2011 im Crucible Theatre, Sheffield stattfinden wird. Die Qualifikation wird dieses Jahr im English Institute of Sport in Sheffield ausgetragen. In der ersten Runde bekommen ein paar mutige Außenseiter die Chance, an der Weltmeisterschaft teilzunehmen. In Runde 2 sind noch vier Plätze für potentielle Weltmeister frei! Hier sollte sich aber keiner allzu große Hoffnungen machen, bei den TV-Runden im Crucible Theatre dabei zu sein. Selbst Dave Hendon zieht die Möglichkeit in Betracht, dass es sich bei dieser ersten Runde um reine Zeitverschwendung handelt.

Championship League 2011 - Gruppe 6 - 02./03. März

Die Spiele der fünften Gruppe der Championship League Snooker 2011 sind zu Ende. Ryan Day, der nur dabei war, weil Marco Fu abgesagt hatte und nun erst mit Martin Gould und Andrew Higginson in Gruppe 7 (21./22. März) ins Geschehen eingreifen wird, konnte vier seiner sechs Gruppenspiele für sich entscheiden und so die Play-Offs erreichen. Im Finale bezwang er Mark Allen mit 3-0 und ist somit nach Mark Williams, Mark Selby, Ali Carter und Shaun Murphy der fünfte Spieler, der sich einen Platz in der Winner's Group (23./24. März) sichern konnte. Hier gibt's alle Ergebnisse aus Gruppe 5 im Überblick!