Sonntag, 31. Oktober 2010

EPTC 4 Last 16

Der European Players Tour Championship 4 in Gloucester geht in die letzten Runden. Ab 12:00 Uhr können HIER jeweils 2 Matches im Live-Stream verfolgt werden! Alle bisherigen Ergebnisse können hier eingesehen werden. Die Achtelfinals:

Andrew Norman v Stephen Lee
Peter Ebdon v Mark Davis
Joe Jogia v Ken Doherty
Shaun Murphy v Liu Chuang
Liam Highfield v Gerard Greene
Ben Woollaston v Graeme Dott
Jack Lisowski v Stephen Maguire
Anthony Hamilton v Mark Selby

Tipp: Zusätzlich zum Stream, den Live-Scorer von Worldsnooker laufen lassen!

Nie wieder Power Snooker!

Während an diesem Wochenende beim EPTC 4 in der South West Snooker Academy, Gloucester ernsthaft Snooker um Ranglistenpunkte gespielt wird, fand gestern das erste Power Snooker-Turnier in der Londoner IndigO2 Arena statt. Mit neuen Regeln, die das Spiel schneller und attraktiver machen sollen und jeder Menge Schnickschnack drumherum, soll dieses neue Format neue und jüngere Zuschauer anziehen. Wer hier gestern als Zuschauer seinen Spaß hatte und der Meinung ist, gut unterhalten worden zu sein, dem wird sich wohl die Attraktivität des traditionellen Spiels nie erschließen. Was uns da gestern bei ITV4 und Eurosport geboten wurde, hat rein gar nichts mehr mit dem zu tun, was wir Fans an dem Sport so schätzen.

Break 108 Ronnie O'Sullivan (Power Snooker London 2010)

Ronnie zeigt im ersten Match des neuen Turniers, wie's geht:

Samstag, 30. Oktober 2010

Zeit für Power Snooker


Heute, am 30. Oktober 2010 um 14:00 Uhr deutscher Zeit startet in der IndigO2 Arena in London das erste Power-Snooker-Event. Heute soll sich zeigen, ob diese neue schnelle Variante des traditionellen Snooker den nötigen Anklang findet, um als Turnier etabliert zu werden. Die Erfinder haben sich einiges ausgedacht: Die Spieler werden mit Mikrofonen ausgestattet sein und von Power Girls begleitet, das Publikum soll zum 'mitmachen' animiert werden, es gibt Musik, es wird auf Zeit gespielt, Michaela Tabb und Patricia Murphy leiten die Spiele, noch Fragen?

Ronnie O´Sullivan v Luca Brecel

Freitag, 29. Oktober 2010

Premier League 2010 - Ronnie O'Sullivan v Mark Williams (Komplett)

28. Oktober 2010, 7. Tag der Party Casino Premier League Snooker. Ronnie O'Sullivan gegen Mark Williams in der Playlist:

Premier League 2010 - Marco Fu v Ding Junhui (Komplett)

Das komplette Match der Party Casino Premier League 2010 zwischen Marco Fu und Ding Junhui vom 28. Oktober in der Playlist:

EPTC 4 LIVE bei Snooker TV!

HIER klicken, um den Euro Players Tour Chamopinship 4 LIVE bei Snooker TV zu verfolgen.
Einen Überblick über die heutigen Begegnungen gibt's HIER.

Break 107 Marco Fu (Premier League 2010)

Marco Fu's erstes Century Break bei der Premier League 2010! Hier der gesamte letzte Frame der gestrigen Begegnung mit Ding  Junhui in der Snooker TV Playlist:

Premier League - Ding raus/Neue Tabelle

Ding Junhui hat sein letztes Spiel in der Party Casino Premier League 2010 gemacht. Nach der 0-6 Niederlage gegen den Weltmeister Neil Robertson letzte Woche, konnte Ding gegen seinen gestrigen Gegner Marco Fu immerhin einen Frame für sich entscheiden. Allerdings hätte Ding Junhui gewinnen müssen, um im Rennen zu bleiben und ist so als erster der sieben Teilnehmer beim Finalwochenende (27./28.11.) in Norfolk definitiv nicht dabei.

Donnerstag, 28. Oktober 2010

EPTC 4 - Live-Streams für Freitag

Der Zeitplan für die ersten Begegnungen des Euro Players Tour Championship 4 stehen fest! Den Live-Stream bekommt Ihr HIER. Austragungsort ist die Southwest Snooker Academy (SWSA) in Gloucester.

Freitag, 29. Oktober 2010
Arena
10:00 Neil Robertson v David Morris
11:30 Allister Carter v Reanne Evans
14:00 Steve Davis v Alfie Burden
16:00 Ronnie O'Sullivan v Noppon Saengkham

Tisch 2
10:00 Liang Wenbo v Danny Douane
11:30 Mark Davis v Patrick Einsle
14:00 Shaun Murphy v Gary Thomson
16:00 Jimmy White v Duane Jones

Eurosport Sendetermine Power Snooker 2010








Break 104 Liang Wenbo (EPTC 3 2010)

Neben dem Maximum Break von Mark Williams wurde in Rüsselsheim auch ein Century Break von Liang Wenbo über 104 Punkte gefilmt:

Break 122 Mark Williams (Premier League 2010)

Century Break über 122 Punkte von Mark Williams bei der Premier League vom 21. Oktober 2010:

Mittwoch, 27. Oktober 2010

Snooker im 3er Pack

Aufgepasst! Ab morgen gibt es eine Menge Snooker  Live im Internet und im TV! Hier alles auf einen Blick:

Donnerstag, 28. Oktober
Premier League Tag 7, Penrith Leisure Centre
Marco Fu v Ding Junhui, Ronnie O'Sullivan v Mark Williams
LIVE um 20:30 Uhr bei bet365

Freitag, 29. bis Sonntag, 31. Oktober
Euro Players Tour Championship 4, Southwest Snooker Academy (SWSA), Gloucester
Begegnungen und Zeitplan gibt's HIER 
LIVE bereits ab Donnerstag, 19:00 Uhr auf den Seiten der SWSA
LIVE bei Snooker TV!

Samstag, 30. Oktober
Power Snooker Event, Indigo2 Arena, London
Ronnie O´Sullivan v Luca Brecel, Ding Junhui v Jimmy White
Mark Selby v Ali Carter, Neil Robertson v Shaun Murphy
LIVE ab 14:00 Uhr bei ITV4 (UK-Proxy erforderlich!), 14:00 und 20:30 Uhr auch bei Eurosport DE

Donnerstag, 21. Oktober 2010

Premier League Nr. 6

Die Party Casino Premier League Snooker 2010 geht in die 6. Runde! Heute trifft man sich im Spiceball Leisure Centre, Banbury. Die heutigen Begegnungen:
Neil Robertson v Ding Junhui
Marco Fu v Mark Williams 

LIVE verfolgen könnt Ihr die Matches ab 20:30 Uhr bei Sport1 und bet365!

Break 113 Jimmy White (Exhibition v Tony Drago)

Zur Eröffnung der South West Snooker Academy in Gloucester spielten Jimmy White und Tony Drago am 12. Oktober 2010 ein Exhibition-Match. Jimmy White gelang ein grandioses Break über 113 Punkte:
<h1>Jimmy v Tony Frame 4 video</h1>

Donnerstag, 14. Oktober 2010

Masters Draw steht fest!

Die ersten Begegnungen für das Masters 2011 (9.-16. Januar 2011) stehen fest! Das Format lässt noch Raum für 2 Wildcards, die bis jetzt allerdings noch nicht feststehen. Ticketinfos gibt's hier.

Mark Selby v Mark King
Shaun Murphy v Jamie Cope
Mark Williams v Ding Junhui
John Higgins v Graeme Dott
Ali Carter v Peter Ebdon
Stephen Maguire v Marco Fu
Ronnie O'Sullivan v Mark Allen
Neil Robertson v Stephen Hendry

Break 123 Neil Robertson (Premier League 2007)

Break 139 Marco Fu (Grand Prix 2008)

Marco Fu beim Grand Prix 2008, dem Vorgänger der World Open mit einem Century Break über 139 Punkte.

Break 136 Mark Williams (UK Championship 2008)

Mark Williams mit einer 136er Total Clearance beim UK Championship 2008. Gegner war Ali Carter. Man beachte die letze Schwarze..

Heute ist wieder Premier League!

Die Party Casino Premier League 2010 geht am 14. Oktober in die 5. Runde! Die Begegnungen heute:
 
Mark Selby v Marco Fu
Neil Robertson v Mark Williams



Bei bet365 geht's pünktlich um 20:30 Uhr los! Sport1 ist ab 21:15 Uhr live dabei.

Graeme Dott


Stephen Maguire


Jimmy White




James Warren („Jimmy“) White, MBE (* 2. Mai 1962 in London)

Jamie Cope


Jamie Burnett


Allister Carter



Allister "Ali" Carter (* 25. Juli 1979 in Colchester, Essex)

Marco Fu


Marco Fu (Chinesisch: 傅家俊; Yale: Fu Ka-Chun; *08. Januar 1978, Hongkong)

Mark Selby


Shaun Murphy


Mark Williams



Mark James Williams, MBE (* 21. März 1975 in Wales)

Neil Robertson


Steve Davis


Stephen Hendry


Ding Junhui


Mittwoch, 13. Oktober 2010

Weltmeisterschaft 2010


John Higgins


Break 101 Paul Hunter (Masters 2001)

Finale des Masters 2001. Paul Hunter mit einer 101 in Frame 13 gegen Fergal O'Brien. Hunter gewann 10-9.

Break 135 Paul Hunter (Scottish Open 2004)

Paul Hunter v Ken Doherty im Halbfinale der Scottish Open 2004. In Frame 7 gelang Paul Hunter ein Break über 135 Punkte. Hunter gewann 6-2 und verlor im Finale mit 7-9 gegen Jimmy White. Im früheren Verlauf des Turniers spielte Paul Hunter zwei weitere sehenswerte Century Breaks.

Paul Hunter


Power Snooker Draw

Die ersten Begegnungen für das Power Snooker-Event am 30. Oktober in der Indigo2 Arena in London wurden ausgelost:

Ronnie O´Sullivan v Luca Brecel
Ding Junhui v Jimmy White
Mark Selby v Ali Carter
Neil Robertson v Shaun Murphy

Ronnie O'Sullivan: "Luca is a real wildcard and I think he will be waiting to put me on my backside!"
Barry Hearn: "It looks like a cracking line-up with four really good matches in the first round. Fans who are there in the arena or watching on TV are in for a fantastic day of entertainment."
 
Das Turnier wird von ITV4 live übertragen! Weitere Infos zu Empfangsmöglichkeiten folgen!

Dienstag, 12. Oktober 2010

Making Of Sky Sports Teaser 1995 International Open

Hier mal wieder ein Video, dass wohl am ehesten in die Kategorie 'Zeitvertreib' gehört. Ganz amüsant ist es dennoch: Das Making Of vom Sky Sports-Teaser zu den Sweater Shop International Open 1995! Und, erkennt Ihr sie alle? Ein Tipp: John Higgins, der das Turnier übrigens gewann, ist nicht dabei.

WM-Tickets ab 30. Oktober!

Am 30. Oktober um 10:00 Uhr MEZ ist es soweit: Der Verkauf der begehrten Tickets für den 2011 Betfred.com World Snooker Championship beginnt! Die Tickets können neuerdings nur noch telefonisch und online reserviert werden. Einem WPBSA-Sprecher zufolge geht man davon aus, dass die Tickets sehr schnell vergriffen sein werden und empfiehlt, so früh wie möglich zu buchen, um Enttäuschungen zu vermeiden. Die Weltmeisterschaft findet vom 16. April bis 02. Mai 2011 im Crucible Theatre in Sheffield statt.
Zu den Tickets: www.sheffieldtheatres.co.uk

Jimmy White v Tony Drago LIVE im Netz!

Zur offiziellen Eröffnung der South West Snooker Academy in Gloucester wird es heute Abend ein Exhibition-Match zwischen Jimmy White und Tony Drago geben! Und angeblich soll HIER auch ein Live-Stream bereitgestellt werden. Start ist am 12. Oktober um 20:00 Uhr MESZ.
Was passieren kann, wenn die beiden gegeneinander antreten, wissen wir ja..
Man darf also gespannt sein. Bleibt nur zu hoffen, dass der Live-Stream dann heute Abend auch wirklich da ist...

Montag, 11. Oktober 2010

Ding gewinnt PTC 5, nicht mitbekommen?

Ding Junhui setzte sich im Finale des 5. Turniers des Players Tour Championship in Sheffield mit 4-1 gegen Jamie Jones durch. Leider findet diese Turnierserie mehr oder weniger unter Ausschluss der Öffentlichkeit statt. So funktionierte heute nicht einmal Worldsnooker's neuer Live-Scorer...

Sonntag, 10. Oktober 2010

Break 117 Paul Hunter (Masters 2004)

Masters-Finale 2004: Paul Hunter mit einer 117 in Frame 3 dieser Begegnung mit Ronnie O'Sullivan. In Frame Nr. 8 spielte Hunter übrigens ein Century Break über 127 Punkte.

Break 128 Ronnie O'Sullivan (B&H Masters 1996)

Ronnie O'Sullivan mit einer 128 in atemberaubender Geschwindigkeit beim Benson & Hedges Masters 1996 gegen Nigel Bond. O'Sullivan war in dem Jahr Titelverteidiger, unterlag aber im Finale Stephen Hendry mit 5-10.

Ronnie O'Sullivan


Ronald Antonio „Ronnie“ O’Sullivan (* 5. Dezember 1975 in Wordsley, West Midlands, England, Großbritannien)

Samstag, 9. Oktober 2010

Break 127 Paul Hunter (Masters 2004)

Paul Hunter mit einem beeindruckenden Century Break über 127 Punkte im Finale des Masters 2004 im Wembley Conference Centre. Gegner war Ronnie O'Sullivan, Hunter setzte sich am Ende mit 10-9 durch. Das Turnier war übrigens das erste Masters, dass nicht mehr von Benson & Hedges gesponsort wurde. Seit dem ersten Masters 1975 war das Tabakunternehmen Hauptsponsor des Einladungsturniers.

Break 141 Paul Hunter (Welsh Open 2002)

Halbfinale der Welsh Open 2002. Paul Hunter gewann mit 9-7 gegen Ken Doherty. In Frame 6 spielte Hunter ein Break über 141 Punkte.

Freitag, 8. Oktober 2010

Break 140 Paul Hunter (China Open 2005)

Am 9. Oktober 2006 erlag Paul Alan Hunter im Alter von 27 Jahren seinem Krebsleiden. Hier das letzte TV-Break des talentierten Snookerspielers.

Zeitvertreib - Telebugs 27 - Space Age Snooker

Telebugs ist eine Zeichentrickserie aus den 80er Jahren über die Abenteuer von drei Robotern mit TV-Geräten als Köpfe.
Die Roboter heißen C.H.I.P. (Coordinated Hexadecimal Information Processor), S.A.M.A.N.T.H.A. (Solar Activated Micro Automated Non-inTerference Hearing Apparatus) und B.U.G. (Binary Unmanned Gamma camera) und werden von der fliegenden Videokamera M.I.C. (Mobile Independent Camera) begleitet. Sie wurden erschaffen von Professor Brainstrain (auch bekannt als Pwofessor Bwainstwain, aufgrund seines Sprachfehlers), um als Reporter für den TV Dierektor Mr. McStratch Feinde wie Baron Bullybyte, Magna, Angel Brain, Zudo Bug and Arcadia zu bekämpfen. Insgesamt 86 Episoden wurden von Children's ITV in den Jahren 1986–1987 ausgestrahlt. In Folge Nr. 27 'Space Age Snooker' müssen die drei Roboter die TV-Übertragung vom Finale des World Snooker Championship retten. Denn ein Außerirdischer manipuliert das Spiel mit Hilfe eines Fernsehers...

Premier League 2010 - Mark Selby v Ding Junhui/Frames 5u.6 fehlen!

Die erste Partie vom vierten Abend der Premier League 2010 im Brentwood Leisure Centre, Essex. Erst letzte Woche hatte Mark Selby den amtierenden Weltmeister und World-Open-Sieger Neil Robertson in der Premier League mit 4-2 bezwungen.

Premier League 2010 - Ronnie O'Sullivan v Shaun Murphy (Komplett)

Hier die komplette gestrige Begegnung der Premier League 2010 zwischen Shaun Murphy und Ronnie O'Sullivan in der Playlist:

Break 110 Ronnie O'Sullivan (Premier League 2010)

Shaun Murphy und Ronnie O'Sullivan lieferten sich ein packendes Match am vierten Tag der Premier League. Nachdem Murphy 3-2 in Führung gegangen war, glich O'Sullivan mit einer 110 aus:

Ronnie O'Sullivan erinnert sich an Alex Higgins

Dieses Video hatte Snooker TV bereits im Programm, wurde aber von der Quelle gelöscht. Jetzt ist der BBC-Mitschnitt in Top-Qualität wieder da!
Ronnie O'Sullivan erinnert sich an Snooker-Legende Alex 'Hurricane' Higgins, der am 24. Juli 2010 an den Folgen seiner Krebserkrankung starb.

Donnerstag, 7. Oktober 2010

Break 146 Stephen Hendry (Premier League 1995)

Ja, die Premier League gibt es schon seit ein paar Jahren. Genauer gesagt seit 1987. Im Jahr 1995 spielte Stephen Hendry ein Century Break über 146 Punkte gegen Ronnie O'Sullivan. Im Finale gewann Hendry mit 10-2 gegen Ken Doherty. Sponsor war damals übrigens AirWair mit der berühmten Schuhserie Dr. Martens...

Break 113 Ding Junhui (Premier League 2008)

Da es heute in der Premier League 2010 weiter geht, hier ein Video von Ding Junhui bei der Premier League 2008. In Frame 3 der Begegnung mit Stephen Hendry spielte Ding Junhui fast ein Maximum Break, scheiterte aber knapp an der 15. Schwarzen. Das Match ging 3-3 Unentschieden aus.

Premier League geht weiter!

Die Party Casino Premier League 2010 geht in die vierte Runde:
7. Oktober - Brentwood Leisure Centre, Essex
Mark Selby v Ding Junhui
Ronnie O'Sullivan v Shaun Murphy
Live ab 20:30 Uhr bei bet365

Shaun Murphy hat seinem heutigen Gegner in der Premier League, Ronnie O'Sullivan ja gestern schon so eine Art Kampfansage gemacht. Man darf also gespannt sein, wie sich 'The Rocket' heute Abend präsentieren wird. Bei Sport 1 wird heute in Legs und nicht in Frames gespielt..

Mittwoch, 6. Oktober 2010

O'Sullivan gewinnt UK Championship 1993

Ronnie O'Sullivan, um den in diesen Tagen wieder viel Trubel in den Medien gemacht wird, gewann im Jahr 1993 im Alter von 18 Jahren die UK Championship und wurde damit der jüngste Snookerspieler, der je ein Weltranglistenturnier gewonnen hat. Sein Gegner damals war kein geringerer als Stephen Hendry, der das Turnier die drei folgenden Jahre gewann. Im Jahr zuvor wurde Hendry übrigens Weltmeister.

Shaun Murphy nennt O'Sullivan armselig, unprofessionell und respektlos

Der EPTC 2-Gewinner Shaun Murphy bezeichnete Ronnie O'Sullivan einem Artikel der britischen Boulevardzeitung The Sun zufolge als armselig, unprofessionell und respektlos. Gemeint ist Ronnie O'Sullivans letztes Maximum Break bei den World Open in Glasgow. O'Sullivan hatte seinem Gegner Mark King schon nach der letzten Pinken die Hand geschüttelt und versenkte die folgende Schwarze erst nach Aufforderung des Schiedsrichters Jan Verhaas. O'Sullivan hatte mit dieser Aktion dagegen protestiert, dass es bei den World Open keine Extraprämie für ein Maximum Break (wie bei der Weltmeisterschaft) gab. Shaun Murphy äußerte sich der Sun gegenüber zu dem Verhalten von Ronnie O'Sullivan:

Dienstag, 5. Oktober 2010

Wir machen weiter! Genau hier!

Da Snooker TV in den letzten Tagen -trotz großer Lücke im TV-Kalender- eine wachsende Zahl an Besuchern verzeichnet und vor allem immer mehr treue Besucher zu seinen "Watchern" zählen kann (zumindest bestätigt uns das Google Analytics), haben wir es uns noch einmal gut überlegt und sind zu dem Schluss gekommen:

Wir machen weiter! Genau hier, und auch weiterhin unter diesem Namen: Snooker TV

Montag, 4. Oktober 2010

World Open 2010 - Joe Jogia v Liu Song/Ohne Frame 2

Runde 4 der World Open 2010 in Glasgow. Liu Song, der für John Higgins einsprang und eigentlich gar nicht auf der Main Tour dabei ist, hatte keine Probleme mit seinem Gegner Joe Jogia. In Frame 4 gelang ihm ein schönes Break über 107 Punkte. Im Achtelfinale scheiterte Song dann aber mit einem Frame Unterschied an "The Force" Peter Ebdon. Hier die Begegnung zwischen Liu Song und Joe Jogia in der Snooker TV-Playlist:

Top 16 für UK Championship und Masters gesetzt!

Die Top 16 der neuen Weltrangliste stehen fest! Diese 16 Spieler sind automatisch für die beiden nächsten Turniere -UK Championship und Masters- qualifiziert. Das neue Punktesystem sieht vor, dass die Weltrangliste 3x pro Saison zu festgelegten Terminen aktualisiert wird. Das gestern zu Ende gegangene Turnier EPTC 2 in Brügge stellt den ersten der drei sogenannten Cut-Off Points dar.

Sonntag, 3. Oktober 2010

EPTC 2 Brügge - Der Endspurt

European Players Tour Championship Teil 2 in Brügge ist zu Ende und die nächste Aktualisierung der Weltrangliste steht heute an. Paarungen und Ergebnisse gibt's ausnahmsweise auch bei Snooker TV..

World Open 2010 - Ding Junhui v Jimmy Michie/Ohne Frame 3

In Runde 4 der World Open 2010 in Glasgow traf Ding Junhui auf Jimmy Michie. Ding setzte sich zuvor mit 3-0 gegen Adrian Gunnell durch. Michie hatte es da mit einem knappen 3-2 gegen James Wattana schon schwerer.

Party Casino Premier League Snooker 2010

Samstag, 2. Oktober 2010

Weltmeister 1992: Stephen Hendry, 23 Jahre

Stephen Hendry gewinnt 1992 den World Snooker Championship im Crucible Theatre, Sheffield. Der damals 23-jährige bezwang im Finale Jimmy White mit 18-14. Hendry gewann auch die folgenden vier Weltmeistertitel! Jimmy White gelang übrigens früher im Turnier ein Maximum Break gegen Tony Drago. Hier die Siegesfeier am Ende des Turniers mit Interview:

Roewe Shanghai Masters 2010



Freitag, 1. Oktober 2010

147 - Marcus Campbell - 8.11.2008 - Bahrain Championship, Manama

Da es ja nun leider noch etwas dauert, bis wir wieder Snooker Live im TV zu sehen bekommen, nutzen wir die Zeit, um hier alles auf Vordermann zu bringen und die Seite für Euch übersichtlicher zu gestalten. Zum Glück gibt es zu den Maximum Breaks noch ein paar Videos, die uns fehlen. Hier sehen wir Marcus Campbell mit einer 147 beim Bahrain Championship in Manama im Jahr 2008:

BBC Doku: When Snooker Ruled The World

Die treuen Seelen unter Euch werden bemerkt haben, dass sich in der Struktur von Snooker TV gerade einiges tut. Um unserer neuen Playlist-Übersicht, zu der man jetzt auch von der Sidebar aus gelangt, gleich mal Futter zu geben, haben wir heute einen Klassiker für Euch:

Übersicht Snooker TV Playlist


Auf dieser Seite sind nur NUR NOCH die vereinzelten Playlisten zu finden!! Wenn es zu einem Turnier viele Videoreihen gibt, wird eine separate Seite erstellt, welche über die Übersicht Turniere erreichbar ist.

EPTC 2 in Brügge

Heute beginnt in Brügge das zweite Turnier des European Players Tour Championship. 91 der 96 Profis treten an. Es geht um Ranglistenpunkte! Die aktualisierte Weltrangliste nach diesem Turnier dient dann als Seeding List für die nächsten TV-Turniere (UK Championship, Wembley Masters, Welsh Open).
Ronnie O'Sullivan und Allister Carter haben Insider-Infos zufolge abgesagt...

Ronnie O'Sullivan veräppelt Michael Holt

Diese Szene vom Grand Prix 2006 in Aberdeen wird vielen Snookerfans sicher bekannt sein. Da es aber ein unheimlich lustiges Video ist und zudem eine Aufnahme von Eurosport Deutschland, darf es hier natürlich nicht fehlen. Freilich wird das nicht jeder so lustig finden, wie Ronnie O'Sullivan hier mal wieder alle guten Manieren über Bord wirft und von Schiedsrichter Alan Chamberlain zurechtgewiesen werden muss...