Montag, 22. November 2010

Michael Holt gewinnt EPTC 6

Mit einem Durchmarsch über die Top 16 Spieler Stephen Maguire, Jamie Cope, Mark Selby und Shaun Murphy erreichte Michael Holt das Finale des letzten Turniers des Euro Players Tour Chammpionship, dem EPTC 6 in Prag. Hier traf er auf den Schotten John Higgins, der seit kurzem erst wieder dabei ist und bereits das letzte EPTC-Turnier in Hamm gewonnen hatte. Nachdem Higgins mit 3-2 in Führung gegangen war, entschied Michael Holt mit Breaks über 74 und 65 Punkte das Match für sich und sicherte sich somit einen Platz unter den besten 24 der Order of Merit. Wichtig, denn nur diese 24 dürfen am Finalwochenende (17.-20.03.2011) in Dublin teilnehmen! Das Turnier in Dublin soll übrigens im TV übertragen werden! Snooker TV informiert, sobald Details bekannt werden.
Nun würde ich Euch hier natürlich gerne ein Video von der Action am Wochenende in Prag zeigen, es gibt nur leider keins. Die Suche nach Century Breaks von Michael Holt war auch ziemlich ernüchternd. Da wäre zum einen die 112 bei der Weltmeisterschaft 2010, zum anderen habe ich noch eine 105 beim Grand Prix 2008 gefunden:

Auch sehenswert:
Ronnie O'Sullivan veräppelt Michael Holt

Später erschienen dann doch noch Videos
EPTC 6 - Ryan Day v Mark King NEU
EPTC 6 - Michael Holt v Liam Highfield (Ausschnitt)
EPTC 6 - Michael Holt v John Higgins (Finale/Ausschnitt)

PTC Finale - Die 24 Teilnehmer

Keine Kommentare :

Kommentar veröffentlichen