Donnerstag, 18. November 2010

Es wird spannend in der Premier League!

Die Party Casino Premier League 2010 neigt sich dem Ende. Zum 10. und letzten Mal vor dem großen Finalwochenende in Norfolk (27. - 28.11), trifft man sich heute im walisischen Llandudno. Die Begegnungen:

Ronnie O'Sullivan v Mark Selby
Shaun Murphy v Neil Robertson


Ding Junhui ist ja bereits aus dem Turnier ausgeschieden. Marco Fu, Shaun Murphy und Ronnie O'Sullivan sind hingegen bereits für das Halbfinale qualifiziert. Bleiben Mark Williams, Mark Selby und Neil Robertson:
Name Spiele S U N Fg Fv CB £ Punkte
Marco Fu (Q)632120161210008
Ronnie O'Sullivan (Q)523018125230007
Shaun Murphy (Q)522117132190006
Mark Williams613217194210005
Mark Selby521216145210005
Ding Junhui612312242140004
Neil Robertson511314161150003

Also wie stehen die Chancen?
Mark Williams hat seine sechs Spiele schon absolviert, kann also nur zusehen. Seine einzige Chance, noch das Halbfinale zu erreichen: Neil Robertson gewinnt nicht und Mark Selby verliert 0-6 gegen Ronnie O'Sullivan.

Mark Selby muss nur einen Frame gewinnen und ist im Halbfinale, vorausgesetzt Neil Robertson gewinnt nicht. Gewinnt Robertson 4-2, braucht Selby 2 Frames, gewinnt Robertson 5-1, braucht er ein Unentschieden.

Neil Robertson muss sein Spiel gegen Shaun Murphy gewinnen und sehen, wie die Partie Selby-O'Sullivan ausgeht.

Es könnte also durchaus ein knappes Rennen zwischen Mark Selby und Neil Robertson werden. Allerdings hat der amtierende Weltmeister in der Premier League noch keine herausragenden Leistungen gezeigt. Sein Gegner Shaun Murphy stand erst letztes Wochenende gegen John Higgins im Finale beim EPTC 5 in Hamm, während der Australier eine Auszeit nahm.
Auch Ronnie O'Sullivan war in Hamm nicht dabei. Das dürfte hier aber wohl keine so große Rolle spielen. Ronnie wird's Selby nicht leicht machen. Selby wird alles geben, um ins Halbfinale zu kommen. Sollte diese Partie Unentschieden oder zu Gunsten von Mark Selby ausgehen, hat Murphy im zweiten Spiel des Abends natürlich noch die Chance, den ersten Platz einzunehmen. Eine weitere Motivation, die es Neil Robertson schwer machen könnte, diesen Abend richtig spannend zu machen.

Kostenloser Live-Stream ab 20:30 Uhr bei bet365
oder HIER bei Snooker TV!

Keine Kommentare :

Kommentar veröffentlichen