Montag, 28. März 2011

China Open 2011 - Stephen Hendry v Matthew Stevens (Komplett)

China Open 2011, Runde 1:
Matthew Stevens, der erst kürzlich die Championship League gewonnen hat und auch beim PTC Finale in Dublin gut in Form war, konnte in seinem ersten Match gegen Stephen Hendry nicht an seine vorherige Leistung anknüpfen. Im Gegenteil: Der Waliser konnte während der gesamten Partie nur 9 Punkte sammeln und erlitt die höchstmögliche Niederlage: 0-5. Gegner Stephen Hendry konnte nahezu jede Chance verwerten und spielte Breaks in Höhe von 100, 93, 75 und 65 Punkten - ein wichtiger Sieg für den "Golden Boy", der seinen Platz unter den Top 16 gefährdet sieht. In der zweiten Runde trifft der 42-jährige am Donnerstag auf Ding Junhui oder Kurt Maflin. (s. Tagesbericht für den ganzen Text) Hier die komplette Partie dieser Erstrundenbegegnung:

Keine Kommentare :

Kommentar veröffentlichen