Dienstag, 28. November 2017

147 - Mark Selby - 07.12.2013 - UK Championship, York

Mal wieder was für die Liste der 147er: Bei der UK Championship 2013 spielte Mark Selby, der dieses Jahr als Titelverteidiger in York antritt, im Halbfinale gegen Ricky Walden das 100. offizielle Maximum Break in der Geschichte des Profisnooker. Für das Break erhielt Mark Selby einen Bonus in Höhe von £55.000 und zusätzlich £4.000 als Preisgeld für das Höchste Break.

Montag, 27. November 2017

UK Championship 2017: Infos und Draw (Last 32)

Die Betway UK Championship 2017 wird vom 28.11. - 10.12. im Barbican Centre, York ausgetragen. Das Turnier ist das elfte Ranking Event der World Snooker Main Tour 2017/18. Der mit £170.000 dotierte Titel wird von Mark Selby verteidigt. Das Preisgeld beträgt insgesamt £850.000. Neben der BBC als Gastgebende Rundfunkanstalt zeigt auch Eurosport Live-Bilder aus York. Hier bei snookertv werden alle wichtigen Infos und Links zu den besten Empfangsmöglichkeiten der TV-Sender zusammengestellt. Dieser Post fungiert als Hauptseite mit den wichtigsten Infos zum Turnier, allen Links zu den Angeboten des Blogs und dem aktualisierten Turnierbaum (ab Last 32/Montag, 04.12.2017).

N. Ireland Open 2017: Yan Bingtao v Mark Williams (Decider)

Decider im Finale der Northern Ireland Open 2017 zwischen Mark Williams und Yan Bingtao:

Sonntag, 26. November 2017

Break 137 Yan Bingtao (Northern Ireland Open 2017)

Finale in Belfast. Der 17-jährige Yan Bingtao baut seine Führung gegen Mark Williams auf 6-3 aus:

UK Championship 2017: Eurosport Live-Übertragungen

Die UK Championship 2017 wird vom 28.11. - 10.12. im Barbican Centre, York ausgetragen. Die TV-Übertragung beginnt allerdings erst mit der zweiten Runde (Last 64) am Samstag, 02. Dezember. Als Host Broadcaster ist die BBC (s. Sendeplan) im Einsatz. Live-Bilder aus York gibt's aber auch bei Eurosport. Die Ausgabe Eurosport Deutschland ist planmäßig für knapp 60 Stunden LIVE auf Sendung. Hier folgen die geplanten Sendezeiten für die Live-Übertagungen von Eurosport DE:

Break 114 Yan Bingtao (Northern Ireland Open 2017)

Mit 6-2 bezwang Yan Bingtao im Halbfinale der Northern Ireland Open 2017 seinen Landsmann Lyu Haotian und trifft jetzt im Finale auf Mark Williams, der sich ebenfalls mit 6-2 gegen Elliot Slessor durchsetzen konnte. Im achten und letzten Frame des chinesischen Duells kompilierte der 17-jährige aus Zibo diese 114:

Samstag, 25. November 2017

N. Ireland Open 2017: Robert Milkins v Yan Bingtao (Decider)

Der 17-jährige Yan Bingtao konnte sich nach seinem Sieg gegen Ryan Day auch im Viertelfinale der Northern Ireland Open 2017 durchsetzen und trifft damit im chinesischen Halbfinale auf den 19-jährigen Lyu Haotian. Gegner Robert Milkins war bereits mit 3-1 in Führung gegangen, konnte den Vorsprung aber nicht nutzen und es kam zum Decider:

Freitag, 24. November 2017

N. Ireland Open 2017: Ryan Day v Yan Bingtao (Decider)

Die einzige Partie aus der Runde der Last 16 der Northern Ireland Open 2017, die im Decider entschieden wurde, war die Begegnung zwischen dem Waliser Ryan Day und Yan Bingtao. Der Chinese, der bei der International Championship 2017 das Halbfinale erreichte, indem er sich gegen Ronnie O'Sullivan, Ricky Walden, Jack Lisowski und John Higgins durchsetzte, trifft nun im Viertelfinale auf Robert Milkins. Hier ist der letzte, entscheidende Frame der Begegnung:

N. Ireland Open 2017: Mark Allen v Tian Pengfei (Decider)

Zum ersten Mal in seiner Karriere steht Tian Pengfei im Viertelfinale eines Weltranglistenturniers. Bei den Northern Ireland Open 2017 konnte sich der 30-jährige Chinese auf dem Weg dorthin gegen Soheil Vahedi, Mark Allen, Noppon Saengkham und Chris Wakelin durchsetzen. Nun trifft Tian auf seinen Landsmann Lyu Haotian, der es bei der International Championship 2012 schon einmal unter die Letzten 8 geschafft hat. Das Spiel gegen Lokalmatador Mark Allen in Runde 2 (Last 64) ging über die volle Distanz. Der Decider:

UK Championship 2017: BBC Sendeplan

Für die Live-Bilder der UK Championship 2017, 28.11. - 10.12. im Barbican Centre, York ist die BBC zuständig. Die britische Rundfunkanstalt zeigt ab Samstag, 02.12. (Last 64) alle Live-Matches des Turniers im TV bzw. Online-Stream. Auf der Seite Live-Stream werden Links und Infos zum Empfang der Sender BBC One und Two, sowie zum Online-Angebot der British Broadcasting Corporation zur Verfügung gestellt. Hier folgt der Zeitplan für die TV- und Online-Übertragungen der BBC:

Donnerstag, 23. November 2017

Malgorzata Kanieska in Aktion (Welsh Open 2017)

Die Schiedsrichterin Malgorzata Kanieska (* 26.12.1988) aus Warschau im Einsatz am 14.02.2017 bei den Welsh Open, Runde 1, Ronnie O'Sullivan v Tom Ford:

N. Ireland Open 2017: John Higgins v Gary Wilson (Decider)

Gary Wilson (Nr. 56 der aktuellen Weltrangliste) ist unter den Last 16 der Northern Ireland Open 2017. Mit 4-3 bezwang der 32-jährige aus Wallsend John Higgins (Nr. 5) und trifft nun auf den Chinesen Li Yuan (Nr. 97). Hier der Decider zwischen dem Schotten und dem Engländer:

Break 142 John Higgins (Northern Ireland Open 2017)

John Higgins ist raus. Mit 4-3 setzte sich Gary Wilson aus England bei den Northern Ireland Open 2017 in der Runde der Last 32 gegen den 42-jährigen Schotten durch. Im zweiten Frame spielte der 'Wizard of Wishaw' mit dieser 142er Total Clearance aber noch das neue High Break des Turniers:

Dienstag, 21. November 2017

Breaks 137, 60 Lukas Kleckers (Northern Ireland Open 2017)

Lukas Kleckers gelang in Frame Nr. 3 seiner Partie gegen Ronnie O'Sullivan in der ersten Runde der Northern Ireland Open 2017 eine Total Clearance über 137 Punkte und verkürzte seinen Rückstand so auf 1-2. Gleich im nächsten Frame spielte der 21-jährige aus Essen noch ein beeindruckendes Break über 60 Punkte zum 2-2. Leider hielt dieser Lauf nicht länger an und der Engländer konnte die nächsten zwei Frames und so das Match für sich entscheiden. Hier die Frames Nr. 3 und 4:

Frühes Aus für frustrierten Trump

Für Judd Trump sind die Northern Ireland Open 2017 in Belfast bereits beendet. Mit 2-4 unterlag der Engländer seinem Landsmann Stuart Carrington. Den sechsten Frame gab Trump vor lauter Frust sogar frühzeitig auf, um danach schnell die Arena zu verlassen. Selten gesehen im Gentleman-Sport Snooker:

Samstag, 18. November 2017

Northern Ireland Open 2017: Live-Matches (Last 128)

Hier werden die geplanten Live-Matches der ersten Runde (Last 128) der Northern Ireland Open 2017 in Belfast aufgelistet. Das zehnte Ranglistenturnier der Saison wird vom 20. - 26.11. in der Waterfront Hall der nordirischen Hauptstadt ausgetragen. Alle Begegnungen können bei Online-Wettanbietern im Live-Stream verfolgt werden. Außerdem gibt's Live-Bilder bei Eurosport. Der Sportsender ist fast täglich ab 14:00 und 20:00 Uhr LIVE auf Sendung (s. Sendetermine). Hier bei snookertv gibt's auf der Seite Live-Stream während des Turniers neben den tagesaktuellen Live-Matches natürlich auch die gewohnten Live- und Stream-Links.

Freitag, 17. November 2017

Northern Ireland Open 2017: Infos und Draw (Last 32)

Vom 20. - 26. November 2017 wird in der Waterfront Hall in Belfast mit den Northern Ireland Open 2017 das zweite Turnier der Home Nations Series ausgetragen. Titelverteidiger ist Mark King, der sich letztes Jahr in einem dramatischen Finale mit 9-8 gegen Barry Hawkins durchsetzen konnte und so seinen ersten Titel überhaupt holte. Das Preisgeld für den Sieger beträgt wie im Vorjahr £70.000. Außerdem gibt es einen Bonus über £1.000.000 für den Spieler, der alle vier Home Nations Events gewinnt. Bei den English Open, dem ersten Turnier der Serie triumphierte Ronnie O'Sullivan. Die Northern Ireland Open werden LIVE bei Eurosport übertragen. Hier folgt die Turnierübersicht mit allen wichtigen Infos und dem Turnierbaum für die Last 32 (ab Donnerstag):

Dienstag, 14. November 2017

Shaun Murphy ist neuer Champion of Champions

Mit 10-8 konnte sich Shaun Murphy im Finale des Champion of Champions 2017 am vergangenen Sonntag in Coventry gegen Ronnie O'Sullivan durchsetzen. Für den Sieg erhält der 35-jährige Engländer £100.000. Der letzte Frame der Begegnung:

Freitag, 10. November 2017

Shanghai Masters 2017: Eurosport Live-Übertragungen

Das Shanghai Masters 2017 wird bei Eurosport übertragen. Der Sportsender ist an allen sechs Tagen vom 13. - 18. November mit Eurosport 1 im Free-TV LIVE auf Sendung. Die Übertragungen starten an den ersten drei Turniertagen jeweils um 08:30 und 12:30. Am Donnerstag wird die erste Session (Last 16) nur zeitversetzt gezeigt. Freitag und Samstag geht's schon um 07:00 Uhr MEZ los. Die Übertragung des Endspiels am Samstag startet planmäßig auf Eurosport 2 und wird dann im Free-TV fortgesetzt. Hier gibt's die Sendezeiten der geplanten Live-Übertragungen von Eurosport Deutschland auf einen Blick:

Donnerstag, 9. November 2017

Break 138 Ronnie O'Sullivan (Champion of Champions 2017)

Neues High Break in Coventry. Ronnie O'Sullivan gewinnt 6-0 gegen John Higgins im Viertelfinale des Champion of Champions 2017 und spielt zum Abschluss eine 138, die erste hier bei snookertv:

Break 134 Ronnie O'Sullivan (Champion of Champions 2017)

Mit 4-1 setzt sich Ronnie O'Sullivan in seinem ersten Match beim Champion of Champions 2017 gegen Neil Robertson durch. Im letzten Frame spielt 'The Rocket' diese Total Clearance über 134 Punkte und überbietet damit die 133 von Anthony Hamilton:

Champion of Champions 2017: Mark Selby v Luca Brecel (F10)

Mit 6-4 konnte sich der Belgier Luca Brecel im Virtelfinale des Champion of Champions 2017 gegen den frischgebackenen International Champion Mark Selby durchsetzen und trifft damit im Halbfinale auf Shaun Murphy. Hier gibt's den letzten Frame der Begegnung:

Mittwoch, 8. November 2017

Shanghai Masters 2017: Infos und Draw (Last 32)

Das Shanghai Masters 2017 (世界斯诺克上海大师赛) ist das neunte Weltranglistenturnier der World Snooker Main Tour 2017/18 und wird vom 13. - 18.11. ausgetragen. Die Qualifikation wurde bereits im Oktober in Wigan gespielt. Der mit £150.000 dotierte Titel wird von Ding Junhui verteidigt, der letztes Jahr im Finale Mark Selby mit 10-6 bezwang. Live-Bilder gibt's bei Eurosport. Der Sportsender ist mit rund 30 Stunden LIVE dabei. Wettanbieter zeigen alle Live-Matches des Turniers unabhängig vom TV-Programm. Hier folgt die neue Turnierübersicht mit allen wichtigen Infos und Links und dem Turnierbaum ab Last 32 (Mittwoch):

Montag, 6. November 2017

Sonntag, 5. November 2017

Mark Selby triumphiert wieder in Daqing

Mit 10-7 setzt sich Mark Selby im Finale der International Championship 2017 gegen Mark Allen durch. Damit triumphiert der 34-jährige zum zweiten Mal in Folge in Daqing. Für seinen ersten Titel in dieser Saison erhält Mark Selby £150.000. Die Entscheidung:

Break 137 Mark Allen (Int. Championship 2017)

Nach der ersten Session zwischen Mark Selby und Mark Allen im Finale der International Championship 2017 steht es 6-3 für den Engländer. Im letzten Frame konnte Mark Allen mit dieser 137 seinen Rückstand auf 3 Frames verkürzen:

Samstag, 4. November 2017

Ace Stream Engine für Android

Die Software Ace Stream Media ist auch für Android verfügbar. So kann man das Programm von Eurosport und vielen anderen TV-Sendern auch auf mobilen Geräten in Top-Qualität verfolgen. Um die Streams unter Android abzuspielen, ist zusätzlich ein Videoplayer wie der VLC media player (s. Software) erforderlich. Man kann das Bild aber auch über Chromecast oder Apple TV auf anderen Geräten ausgeben. Ist die Ace Stream Engine installiert, kann mit Klick auf einen entsprechenden Ace-Stream-Link (acestream://...) der Live-Stream gestartet werden. Die Oberfläche sieht dann zunächst so aus:

Freitag, 3. November 2017

Champion of Champions 2017: Infos und Draw

Das Champion of Champions 2017 wird vom 06. - 12. November in der Ricoh Arena von Coventry ausgetragen und LIVE bei ITV4 ausgestrahlt. Der mit £100.000 dotierte Titel wird von John Higgins verteidigt. Bei den 16 Teilnehmern des Einladungsturniers handelt es sich um Turniersieger der World Snooker Main Tour der vergangenen zwölf Monate. Den letzten freien Platz im Draw erhält entweder der Sieger der International Championship oder, falls dieser schon qualifiziert ist, Neil Robertson als Gewinner des Hong Kong Masters. Auf der Seite Live-Stream gibt es während des Turniers die wichtigsten Live-Infos und die besten Stream-Links. Hier folgt der gewohnte Überblick mit allen Daten und dem Turnierbaum:

PTC Grand Finals 2011: Mark Selby v Martin Gould (Decider)

Die Head-to-Head-Statistiken unserer Lieblingsdienste für Snookerzahlen snooker.org und CueTracker lassen vermuten, dass 'Pinner Potter' Martin Gould nicht der angenehmste Gegner für Mark Selby im Halbfinale der International Championship 2017 sein dürfte. Ein schönes Beispiel stammt aus dem Jahr 2011, PTC Grand Finals in Dublin, Halbfinale:

Donnerstag, 2. November 2017

Break 123 Yan Bingtao (Int. Championship 2017)

Zum ersten Mal in seiner Karriere steht der 17-jährige Yan Bingtao im Halbfinale eines World Snooker Ranking Events, nachdem er sich im Viertelfinale der International Championship 2017 in Daqing mit 6-2 gegen John Higgins durchsetzen konnte. Zuvor bezwang der Chinese bereits Ronnie O'Sullivan, Ricky Walden und Jack Lisowski. Im fünften Frame seiner Viertelfinal-Partie spielte die Nr. 53 der Weltrangliste diese beeindruckende 123 zum 4-1:

Champion of Champions 2017: Sendetermine (ITV4)

Vom 06. - 12. November 2017 wird in der Ricoh Arena in Coventry unter den 16 Turniersiegern der letzten 12 Monate der World Snooker Main Tour der Champion of Champions 2017 ermittelt. Titelverteidiger ist der Schotte John Higgins, der sich letztes Jahr im Finale des Einladungsturniers mit 10-7 gegen Ronnie O'Sullivan durchsetzen konnte. Um Live-Bilder aus Coventry kümmert sich der britische TV-Sender ITV4, der an allen Tagen LIVE auf Sendung ist. Neben Moderatorin Jill Douglas werden Stephen Hendry, Neal Foulds und Alan McManus als Experten im Studio sitzen. Der Kommentar kommt von Clive Everton und Phil Yates. Hier folgt eine Übersicht der geplanten Live-Sendezeiten von ITV4:

Int. Championship 2017: Ali Carter v Martin Gould (Decider)

Mittwoch, 1. November 2017

Snooker im November 2017

Der November 2017 ist vollgepackt mit Snooker. An 28 von 30 Tagen gibt's unseren Lieblings-Fernseh-Sport LIVE in Stream und TV! Da kann es draußen also ruhig nass, kalt und ungemütlich werden.

147 - Kyren Wilson - 31.10.2017 - (Int. Championship, Daqing)

Kyren Wilson gelang am Dienstag bei der International Championship 2017 in Daqing in der Runde der Last 32 die erste 147 seiner Karriere und konnte so gegen Martin Gould zum 5-5 ausgleichen. Für das Maximum Break erhält der Engländer £5.000 als 147-Bonus und zusätzlich £3.000 für das Höchste Break. Das ist bereits die zweite 147 der Saison, nach Liang Wenbo's Maximum in Barnsley und die Nr. 133 insgesamt. Kyren Wilson (Nr. 12 der Weltrangliste) verlor die Partie allerdings mit 6-5.