Samstag, 2. Februar 2013

German Masters 2013: Neil Robertson v Shaun Murphy (HF)

Das Viertelfinale zwischen Neil Robertson und Shaun Murphy beim German Masters gestern Abend ging über die volle Distanz. Shaun Murphy, der bereits mit 2-4 in Rückstand geraten war, spielte in den Frames 7 und 8 Breaks in Höhe von 107 und 133 Punkten und konnte so den allesentscheidenden neunten Frame, den Decider erzwingen. Der Sieger trifft heute im Halbfinale auf Ali Carter. Hier gibt's die letzten drei Frames der Partie in drei Videos:

Break 107 Shaun Murphy (Frame 7)


Break 133 Shaun Murphy (Frame 8)


Decider (Frame 9)

Keine Kommentare :

Kommentar veröffentlichen