Sonntag, 24. Februar 2013

Ali Carter sagt World Open ab!

Laut einer Pressemeldung bei World Snooker hat Allister Carter seine Teilnahme an den Haikou World Open abgesagt. Die Nr. 11 der Weltrangliste leidet unter Morbus Crohn. Sein Arzt habe ihm von der Reise nach Hainan abgeraten, heißt es in der Mitteilung. Carter hätte sein erstes Match am Mittwoch antreten müssen, wo er entweder gegen Nigel Bond oder den Wildcardspieler Zhu Yinghui gespielt hätte. Der Sieger dieser Begegnung kommt nun kampflos weiter in die Runde der Last 16. Erst im Februar triumphierte Ali Carter beim German Masters in Berlin: Mit 9-6 konnte sich der Engländer im Finale gegen Marco Fu durchsetzen.

Keine Kommentare :

Kommentar veröffentlichen