Montag, 26. März 2012

China Open 2012: Martin Gould v Stephen Hendry (135 und Decider)

Martin Gould und Stephen Hendry lieferten sich am ersten Tag der China Open einen wahren Snooker-Krimi. Nachdem Hendry den ersten Frame mit einer 135 für sich entscheiden konnte, ging der Mann aus Pinner zwar zunächst mit 2-1 in Führung, konnte den erarbeiteten Vorsprung aber nicht für sich nutzen und geriet wieder in Rückstand. Mit einer 105, dem zweiten Century Break der Partie, konnte der 30-jährige noch zum 4-4 ausgleichen, verlor dann allerdings den entscheidenden neunten Frame auf die letzte Schwarze. "The Golden Boy" Stephen Hendry steht damit im Achtelfinale des Turniers, wo er am Donnerstag auf Neil Robertson trifft. Der Australier konnte sich in der ersten Session des Tages mit 5-4 gegen Jamie Cope durchsetzen (Video). Hier der erste und der letzte Frame der packenden Begegnung zwischen Martin Gould und Stephen Hendry in HD:

Frame 1 (Break 135 Stephen Hendry)


Frame 9 (Decider)