Sonntag, 13. Februar 2011

Welsh Open 2011 - Tradition und Wandel

Der walisische Drache
Mit einem Preisgeld von £30.000 für den Sieger, sind die Welsh Open das am niedrigsten dotierte Turnier der Main-Tour. Andererseits gehört es zusammen mit Weltmeisterschaft und UK Championship zu den längsten und traditionreichsten Turnieren des Zirkus. Zwei weitere Aspekte machen das Turnier, welches vom 14. - 20. Februar 2011 im Newport Centre stattfindet, in dieser Saison zu einem besonderen Wettbewerb: Die Welsh Open bieten den Spielern zum letzten Mal die Möglichkeit, sich einen Platz unter den Top 16/32/48/64 zu sichern! Denn nach den Welsh Open ist der dritte und letzte Cut-Off Point dieser Saison: Die offizielle Weltrangliste wird aktualisiert und fungiert dann als Setzliste für die nächsten beiden Turniere: China Open und Weltmeisterschaft! Eine weitere Besonderheit ist das neue Format, auf das ich schon in der ersten Meldung zum Turnier im November letzten Jahres hingewiesen hatte:
Statt wie bisher Best-of-9 in zwei Sessions, wird in dieser Saison bis zu den Achtelfinals nur Best-of-7 ohne Mid-Session Interval gespielt. Das hat zur Folge, dass dieses Mal JEDES Match des Turniers auf einem TV-Tisch ausgetragen wird!! Frühere Bedenken, dass Turniere mit so kurzen Distanzen einer Lotterie ähneln, bei denen jeder gewinnen kann, haben sich schon bei den World Open, wo komplett Best-of-5 gespielt wurde, nicht bestätigt. Sieht man sich die Liste der Qualifikanten für die Welsh Open an, fällt auf, dass auch hier -trotz der kurzen Distanz- eher die "alten Hasen" und nicht die "jungen Wilden" das Rennen machen.
Wir dürfen uns also wieder auf ein spannendes Turnier mit vielen knappen Begegnungen freuen, das Tradition hat und sich zugleich in neuem Glanz präsentiert! Mit Jack Lisowski haben wir auch zumindest einen echten Youngster dabei, der bis jetzt noch sehr wenig oder gar keine TV-Erfahrung haben dürfte und in der ersten Runde auf Titelverteidiger John Higgins treffen wird! BBC Wales liefert die Bilder und Eurosport hat jede Menge Sendezeit! Bei Snooker TV gibt's alle wichtigen Infos und News in Sachen Ergebnisse, Sendetermine, Live-Streams und natürlich Videos! Wer sich seine Snooker-Woche noch etwas spannender gestalten will, ohne gleich Geld zu setzen, ist bei unserem Tippspiel genau richtig! Tipps für die erste Runde werden noch bis Montag, 12:00 Uhr entgegengenommen! Viel Spaß!

Keine Kommentare :

Kommentar veröffentlichen