Dienstag, 22. Februar 2011

World Cup in Thailand im Juli!

Die Vorbereitungen für den bereits mit dem provisorischen Kalender für die Saison 2011/12 angekündigten World Cup in Thailand sind laut einer aktuellen Pressemeldung von World Snooker in vollem Gange. Die Gespräche mit dem thailändischen Billard-Verband über die Einzelheiten seien so gut wie abgeschlossen und man hoffe, in Kürze eine offizielle Ankündigung machen zu können. Das Turnier soll vom 11. - 17. Juli 2011 in der Hauptstadt Bangkok stattfinden. Die vorläufige Planung sieht 20 2er-Teams aus der ganzen Welt vor, die stellvertretend für ihr jeweilige Nation an den Start gehen. Nach welchem Kriterium die Teams ausgewählt werden, wird allerdings noch nicht verraten. Denkbar wäre zum Beispiel, dass die jeweils Höchstplatzierten eines Landes ein Team bilden. Den letzten World Cup gab es 1996, ebenfalls in Thailand. Damals gewann das schottische Trio Hendry, Higgins, McManus.
Ich denke, dem Turnier darf ruhig mit hohen Erwartungen entgegengesehen werden und bin überzeugt, dass es ein großer Gewinn für den Sport sein kann. Mit einem Partner zu spielen, wird für viele Spieler eine neue Erfahrung sein und auch für uns Zuschauer gibt's frischen Wind. Trotzdem bleibt es im Grunde Snooker in seiner guten alten Form. Nach dem erfolgreichen Shoot-Out in Blackpool ein weiterer Schritt in die richtige Richtung! Snooker TV informiert, sobald weitere Einzelheiten bekannt werden!

Kommentare :

  1. Hört sich echt gut.
    Ich freue mich schon.
    Hoffentlich auch bei Eurosport.

    AntwortenLöschen
  2. die chance sollten sie sich nicht entgehen lassen würd ich sagen..

    AntwortenLöschen