Samstag, 19. Februar 2011

Jack Lisowski's TV-Debüt

Mit Jack Lisowski war in der ersten Runde der Welsh Open 2011 in Newport auch ein TV-Debütant dabei! Der 19-jährige konnte in der Qualifikation Liam Highfield, Fergal O'Brien und zu guter Letzt auch Pinner Potter Martin Gould besiegen und sich so einen Platz unter den Last 32 sichern. Hier traf er auf keinen geringeren als den Titelverteidiger und Weltranglistenersten John Higgins. Dieser machte nicht, wie man vielleicht vorher vermuten konnte, kurzen Prozess. Im Gegenteil: Erst im Decider konnte sich der Schotte gegen den talentierten Engländer durchsetzen! Den ersten Frame der Partie konnte Lisowski mit einem 70er Break, das auch das höchste Break im Match bleiben sollte, für sich entscheiden:

Vorher: Interview mit Mark Selby in Berlin/Kommentar: Rolf Kalb

Keine Kommentare :

Kommentar veröffentlichen