Dienstag, 1. Februar 2011

GM 2011 - Die deutschen Wildcardteilnehmer und ihre Chancen

Auf Wunsch habe ich ein paar Infos zu den deutschen Wildcardteilnehmern beim German Masters 2011 zusammengetragen! Lasse Münstermann ist ja durch seine PTC-Teilnahme mittlerweile international bekannt. Die Namen Pawel Leyk und Stefan Kasper dürften hingegen vielen noch unbekannt sein. Leider kenne ich mich in der deutschen Snookerszene auch nicht so gut aus und musste erstmal ein wenig suchen:

Pawel Leyk
Der 13-jährige Pawel Leyk aus Berlin ist deutscher U16-Vizemister und Sieger der kürzlich ausgetragenen Berliner Jugendmeisterschaften! Bei den Deutschen Jugendmeisterschaften im April 2010 in Bad Wildungen kam Pawel bis ins Finale und unterlag dort Lukas Kleckers aus Essen mit 0-3. Bei den U16-Meisterschaften vor zwei Wochen in Berlin besiegte er im Finale Simon Lichtenberg, der immerhin einen Frame für sich entscheiden konnte. Mit einem 52er Break gelang Pawel das höchste Break des Turniers. Beim 1. Grand Prix 2011 letztes Wochenende in Hamburg konnte der Berliner nur gegen Klaus Wuscher punkten und schied nach der ersten Runde aus. Gegen Bernd Brüggemann, der es bis ins Viertelfinale schaffte, konnte Pawel aber einen Frame gewinnen! Pawel Leyk gehört also definitiv zu den erfolgreichsten deutschen Snookerspielern seiner Altersklasse und ist somit einer der größten Hoffnungsträger beim Nachwuchs. Gegner in der Wildcardrunde des German Masters wird Anthony Hamilton sein, der sich in der Qualifikation klar gegen Adam Wicheard und Stuart Bingham durchsetzen konnte. Ich schätze, das ist dann doch noch eine Nummer zu groß für Pawel, aber eine wichtige Erfahrung wird es auf jeden Fall!

Die letzten Ergebnisse (1. Grand Prix, 29.,30. Januar 2011 in Hamburg)
Leyk Pawel - Sombathom Jaddilok 0 - 3
Wuscher Klaus - Leyk Pawel 1 - 3
Brüggemann Bernd - Leyk Pawel 3 - 1 

http://snookerberlin.de
http://www.snookermania.de/forum/43-jugend/8818-berlin-u16-u19-und-u21#8822
http://www.snookermania.de/forum/43-jugend/6635-djm-2010-in-bad-wildungen-u-16#6656

Stefan Kasper
Stefan Kasper ist amtierender Deutscher Meister! Im Finale der Deutschen Snooker Meisterschaft im Oktober 2010 gewann er gegen Sascha Lippe mit 4-1. Im Halbfinale konnte er Andreas Cieslak mit 3-1 besiegen. Kasper gehört damit zusamen mit Lasse Münstermann und Sascha Lippe zu den besten und erfolgreichsten deutschen Snookerspielern. Mit Nigel Bond, der erst kürzlich das Shoot Out gewann, wird der deutsche Meister es aber sicher nicht leicht haben. Bond hat bereits in der Qualifikation eine beachtliche Leistung gezeigt und konnte drei Spiele in Folge für sich entscheiden. Aber man weiß nie...! Wenn eine deutsche Wildcard gewinnt, dann Lasse oder Stefan!

http://www.snookermania.de/national/deutsche-meisterschaft/item/371-dm-2010-ergebnisse

Ich hoffe, diese Infos können ein wenig helfen, die Leistungen einzuschätzen und hoffe, es bewegt noch den ein oder anderen dazu, beim Tippspiel mitzumachen!

1 Kommentar :