Sonntag, 6. November 2016

Break 130 Ronnie O'Sullivan (Champion of Champions 2013)

Die erste Ausgabe des Champion of Champions im Jahr 2013 gewann Ronnie O'Sullivan. Im Finale setzte sich 'The Rocket' mit 10-8 gegen Stuart Bingham durch. Dabei spielte er mit einer 130er Total Clearance zudem das Höchste Break des Turniers:

Keine Kommentare :

Kommentar veröffentlichen