Sonntag, 1. Mai 2011

WM 2011 - John Higgins v Mark Williams (Frames 25, 28 und 31)

Das zweite Halbfinale der WM 2011 zwischen John Higgins und Mark Williams ging am Ende zugunsten des Schotten aus: Mit 17-14 gewann der "Wizard of Wishaw" dieses packende Match und trifft damit heute im Finale auf den 21-jährigen Judd Trump, der sich im ersten Halbfinale gegen Ding Junhui durchsetzten konnte.
Hier habe ich drei Frames der Begegnung Higgins-Williams ausgewählt: 1. Mark Williams war in Frame 25 auf Maximum-Kurs, bevor ihm bei 105 Punkten die Weiße in die Ecktasche fiel. 2. In Frame 28 spielte John Higgins ein grandioses Century Break in Höhe von 123 Punkten. 3. Durch geschicktes taktisches Spiel gelang es Mark Williams noch fast, Frame 31 für sich zu entscheiden und auf einen Frame Rückstand zu verkürzen. John Higgins aber behielt am Ende die Nerven:

Frame 25: 7-105 (105, missed max)


Frame 28: 123-14 (123)


Frame 31: 67-64 (W 64)

Keine Kommentare :

Kommentar veröffentlichen