Montag, 2. Mai 2011

WM 2011: Aufzeichnung vom Finale (Teil 1)

Der 21-jährige Judd Trump führt im Finale der Weltmeisterschaft nach der zweiten Session mit 10-7 gegen den Schotten John Higgins. Und diese Führung ist absolut verdient: Der Youngster geht furchtlos jeden langen Ball an und dominiert das Match mit seinem unheimlich starken Lochspiel und einer unbändigen Spielfreude. Aber auch Gegner John Higgins beweist Nervenstärke und zeigt seine bisher stärkste WM-Leistung. Heute um 15:00 Uhr MESZ geht's weiter und ab 20:00 Uhr wird dann der Sieger ermittelt. HIER bei Snooker TV gibt's wieder die gewohnten Live-Infos! Wer die erste Hälfte dieser Partie verpasst hat, ist hier genau richtig: In Frame Nr. 6 spielte Judd Trump mit einer 102 das erste Century Break in diesem Finale und konnte damit zum 3-3 ausgleichen. Im folgenden siebten Frame war Trump auf Maximum-Kurs, schaffte aber nur 64 Punkte und musste den  Frame daraufhin sogar noch abgeben. In Frame 12 folgte das zweite Century Break des Tages mit 103 Punkten, ebenfalls von Judd Trump, der so mit 7-5 in Führung ging. In Frame 17 hatte John Higgins die Chance, auf 8-9 zu verkürzen, nutzte diese allerdings nicht. Hier die besagten vier Frames auf einen Blick:

Frame 6: 113-0 (102)


Frame 7: 68-69 (T 64)


Frame 12: 127-0 (103)


Frame 17: 69-36

Keine Kommentare :

Kommentar veröffentlichen