Montag, 30. Mai 2011

Die Snooker TV Tippspielsaison 2011/12

Der Start der World Snooker Main Tour 2011/12 rückt näher und damit auch auch die erste vollständige Snooker TV Tippspielsaison! Seit dem German Masters im Februar wird hier mit einer stetig wachsenden, sehr konstruktiven, lockeren und äußerst sympathischen Tippgemeinschaft in gemütlicher Google Atmosphäre ein lustiges Tippspiel veranstaltet und weiterentwickelt. Hier kann jeder selbst mitgestalten und seine Ideen einbringen. Auch Du bist herzlich eingeladen, mitzumachen! Hier habe ich mal zusammengetragen, was wir haben und wie es in etwa weitergehen soll:

Die Idee mit einer zusätzlichen PTC-Serie habe ich erstmal wieder verworfen. Wir werden uns also in dieser Saison auf die großen TV-Turniere konzentrieren. Eine Rangliste soll es aber trotzdem geben!

Vorschlag: Wir veranstalten zum jedem der folgenden Turniere ein großes Tippspiel mit Tipprunden (also jede Begegnung wird getippt) und -je nach Format des jeweiligen Turniers- einem Katalog mit Zusatzfragen. Hier wird individuell ausgewählt, die Punktevergabe für die Fragen richtet sich nach der Länge des Turniers, also danach, wieviele Punkte man mit den Ergebnistipps insgesamt erzielen kann.

18. - 24. Juli Australian Open (Bendigo),
05. - 11. September Shanghai Masters (China),
24. - 30. Oktober World Open (Glasgow),
03. - 11. Dezember UK Championship (Barbican Centre, York),
01. - 05. Februar German Masters (Tempodrom, Berlin),
13. - 19. Februar Welsh Open (Newport),
26. März - 1. April China Open (Peking),
02. - 08. April Ranglistenturnier
und 21. April - 07. Mai Betfred.com World Championship (Crucible Theatre, Sheffield)

Folgendes hat sich bewährt
Tippen der einzelnen Ergebnisse. Punktesystem: Standart 0-1-3-5 (0: falsches Ergebnis, 1: falsche Tendenz aber volle Distanz, 3: richtige Tendenz, 5: exaktes Ergebnis), bei höheren Distanzen 0-1-5-8.

Wer gewinnt das Turnier?
Nenne x Viertelfinalisten?
Wer macht das höchste Break des Turniers? Wie hoch genau ist es?
Framesammler. x aus 8 Spielern wählen. Ggf. mehrere Gruppen.
Wieviele Spieler gewinnen/verlieren ihr erstes Match. x von 16 schätzen/reizen

(Wie weit kommt der Titelverteidiger?)
(Selbsteinschätzung: Wieviele der eigenen Ergebnistipps haben die richtige Tendenz?) 

Zusätzliche Ideen für Zusatzfragen (neue Ideen erwünscht!)
Wer spielt die meisten Centuries? 
Wieviele Century Breaks werden im gesamten Turnier gespielt? (Zählen?/verlässliche Quelle?)
Wieviele Punkte werden insgesamt gemacht im Finale/in den Halbfinals/den Viertelfinals? (")
Wieviele Frames spielen die Wildcards/die Qualifikanten/.../ insgesamt? reizen
...?

Weitere Ideen (neue erwünscht!)
Punktevergabe nach den Quoten eines Buchmachers. - Halte ich für eine sehr gute Idee, stelle ich mir aber nicht so leicht vor. Da müsste der Ideengeber nochmal genauer drauf eingehen..
....?

Regeln und Hinweise
  • Wenn ein Spieler das Turnier absagt, entfallen die Ergebnis-Tipps für die entsprechende Begegnung. Keiner bekommt Punkte. Ergebnis-Tipps können nachträglich nicht geändert werden.
  • Für bereits abgegebene Zusatzfragen gilt grundsätzlich, dass jeder alles bis zur Deadline noch ändern kann. Sagt ein Spieler nach der Deadline ab, können keine Änderungen mehr vorgenommen werden. Wer also einen Spieler in seine Tipps einbaut, der gerne mal kurzfristig absagt, trägt das Risiko, bei betreffenden Tipps leer auszugehen.
Reizen: Findet eine Partie nicht statt, werden 0 Frames gewonnen.
x aus 16: Ein Spieler der absagt, verliert sein erstes Match. Ein Spieler der kampflos weiterkommt, gewinnt sein erstes Match.
Framesammler: Ein Spieler der absagt, kann ab dem Zeitpunkt der Absage keine Frames mehr sammeln. Ein Spieler der kampflos weiterkommt, sammelt in der entsprechenden Runde 0 Frames.
...?

Wenn Du schon einmal bei einem Tippspiel auf Snooker TV mitgemacht hast, verwende bitte wieder denselben Namen! Wenn Du zum ersten Mal dabei bist, wähle bitte ein möglichst eigentümliches Pseudonym, um Dopplungen zu vermeiden!
..

Neben den großen Ranglistenturnieren, bei denen es nun auch bei Snooker TV Tippranglistenpunkte gibt, finden ja noch ein paar Einladungsturniere und die E-PTC Events statt, die voraussichtlich ebenfalls alle im TV gezeigt werden. Hier wird es sicherlich auch das ein oder andere Tippspiel ohne Auswirkung auf die Rangliste geben, bei denen wir weiter experimentieren können:

06.07. - 10.07. Wuxi Classic (China)
11.07. - 17.07. World Cup (WTC Bangkok, Thailand)
25.08. - 28.08. PTC 4/Paul Hunter Classic (Fürth)
15.09. - 18.09. Brazilian Masters (Transamerica Expo Centre, São Paulo, Brasilien)
30.09. - 02.10. PTC 6 (Europa)
14.10. - 16.10. PTC 8 (Europa)
29.10. - 30.10. World Seniors Championship
11.11. - 13.11. PTC 9 (Europa)
18.11. - 20.11. PTC 10 (Europa)
06.01. - 08.01. PTC 12 (Deutschland)
15.01. - 22.01. The Masters (Alexandra Palace, London)
27.01. - 29.01. Sky Shoot Out (Blackpool)

Soviel zum provisorischen Saisonfahrplan. Ich würde mich freuen, wenn wir noch ein paar innovative Ideen sammeln und vor allem noch mehr Leute finden, die Lust auf Tippen haben! Wer sich die vergangenen Spiele ansehen will, findet alle Links dazu auf dem Tippspielplatz. Da ich's selbst kaum erwarten kann, ist wohl zum Wuxi Classic (wird von Eurosport gezeigt!) mit dem ersten kleinen Tippspiel zu rechnen. Ernst wird's aber definitiv am 18.07. mit den Australian Open!

Wer Lust hat, an den Dokumenten (Spreadsheets, etc...) mitzuarbeiten, schreibt mir einfach eine kurze Mail mit seinem Tipp-Pseudonym! Dann kann ich die entsprechenden Rechte für einzelne Dokumente per Mail erteilen.

Kommentare :

  1. Bei den Spreadsheets helfen kann ich gern. Ist kein Problem.

    Verlässliche Quelle für Century Breaks ist der Live-Ticker von World Snooker oder auch der von Global Snooker.

    AntwortenLöschen
  2. Ich kann, wie schonmal erwähnt, gerne auch unterstützend aktiv werden :-)

    Die Sache mit den Centuries hat worldsnooker wohl gerade rechtzeitig eingeführt.

    Außerdem bastel ich immer noch an der Zusatzfrage: Wieviele Frames spielt der Spieler, der die meisten Frames im gesamten Turnier spielt? Schöner konnte ich es noch nicht formulieren. Spannend wird das durch die mögliche Bepunktung:
    Man braucht bis zum Turniersieg bei der WM zum Beispiel 71 Frames und kann maximal 137 Frames spielen. Also liegt das Minimum für die Punkte bei 104 gespielten Frames, zum Beispiel 1 Punkt, für X<100 oder X>108 2 Punkte und immer so weiter.
    So richtig ausgereift ist das ganze aber noch nicht, ich frage mich wie man die Punkte verteilt, falss man sich für „die falsche Richtung“ entscheidet, außerdem weiß ich nicht ob 104, also der Mittelwert so gut als Startpunkt ist. Da müsste man wohl Statistik betreiben.
    Naja … Fazit: Ich finds nett, hab aber immer noch keine zufriedenstellende Version der Frage.

    Was anderes: Gibt es ein Maximum Break? Mal eine einfache Ja/Nein-Frage. Das sollte nicht überhand nehmen, aber grundsätzlich wäre die eine oder andere Frage in der Art ganz nett. Möglich wäre auch Wird der Titel verteidigt? Schafft es ein Qualifikant ins Viertelfinale oder einiges mehr.

    AntwortenLöschen
  3. das hört sich doch schonmal sehr gut an... danke für die angebote und die hinweise! es wird eine großartige tippsaison! gibt's weitere anmerkungen?

    AntwortenLöschen