Dienstag, 19. April 2011

WM 2011 - Stephen Maguire v Barry Hawkins (Decider)

WM 2011, Runde 1: Barry Hawkins gelingt im Decider seiner Partie gegen Stephen Maguire ein gemeiner Snooker hinter Grün und erhält so die Chance zum Matchgewinn. Es folgt ein geniales 92er-Break, Hawkins gewinnt 10-9 und trifft in der nächsten Runde auf Mark Allen oder Matthew Stevens. "The Hawk" nach seinem Triumph: "Ich fühle mich, als hätte ich die WM gewonnen und es ist spannend, in der nächsten Runde zu sein. Ab jetzt ist alles möglich. Mark Selby ist hier im Jahr 2007 ins Finale gekommen und so hat seine Karriere begonnen, Ali Carter gelang 2008 dasselbe. Es gibt keinen Grund dafür, dass nicht auch mir das gelingen kann."

0-101 (92)

Keine Kommentare :

Kommentar veröffentlichen