Freitag, 30. März 2012

CST 2012: Runde 7

Runde 7 (F)
Sonntag, 01.04., 08:30
Finale (Best of 19)
Stephen Maguire v Peter Ebdon
0-1-5-8

Kommentare :

  1. Stephen Maguire 10-8 Ding bzw. Stephen Maguire 10-5 Ebdon

    AntwortenLöschen
  2. Schöner mist, hab mich verlesen, dachte das hf ist sonntag. Nun also vorsorglich jetzt gleich meine finaltipps

    Stephen Maguire v Ding 10:7


    Stephen Maguire v Ebdon 9:10

    AntwortenLöschen
  3. Selbst ein potentieller Maximumversuch sieht bei Ebdon vollkommen langweilig aus... ich hoffe, dass Maguire den morgen endlich stoppen kann.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Der spannendste Spieler ist Ebdon wirklich nicht.Aber gut gespielt ist gut gespielt!

      Löschen
    2. Ich mag sein Spiel...
      Ob Mark Allen wohl rot anlaufen und platzen würde?

      hehe...

      Löschen
    3. An sich hab ich auch nichts gegen sein Spiel. Er kann ja auch hohe Breaks spielen und sein taktisches Spiel gehört zu den besten im Snooker. Aber er ist mir schlicht und einfach zu langsam. Es gibt auch andere langsame Spieler (McLeod, Fu), aber keiner übertreibt das so wie Ebdon. Der schwingt ja allein schon gefühlte 10 mal an vor dem Stoß...

      Löschen
  4. Ich habs nicht für möglich gehalten, dass Ebdon Ding auch noch schlägt.Jetzt soll er aber mal bis zum Ende machen ;-)

    Stephen Maguire v Peter Ebdon 8:10

    AntwortenLöschen
  5. Boah was für ein vertipptes Halbfinale :-)

    @Alex - jo, seh ich auch so.

    Maguire vs. Ebdon 9:10, los, gebt uns den Decider!

    AntwortenLöschen
  6. HED433 - final

    Stephen Maguire v Peter Ebdon 10-8

    AntwortenLöschen
  7. So nach einem super erfolgreichen Halbfinaltipp, auf ein neues

    Stephen Maguire v Peter Ebdon 10:8

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Snookerfreunde,

    dieses Gerücht, dass Peter immer langsam und unatttraktiv spielt, geht mir ja so was auf den Zeiger... Bloß weil er einmal Ronnie o'Sullivan - da war er zugegeben exrem langsam, aber mit Absicht - damit zur Verzweiflung und zum Verlust gebracht hat - die beiden verstehen sich heute übrigens sehr gut - hängt ihm dieses an...

    Wer im 1. Halbfinale in China heute gesehen hat, wie langsam dort vor allem von Lee gespielt wurde, da war Peter ein Tornade dagegen... Lee war viiiiel langsamer, dessen Spiel mag ich übrigens überhaupt nicht...

    Es gibt genügend Statistiken, dass Peter in der Stoßzeit ganz normaler Durchschnitt ist. An guten Tagen kann er sehr schnell abräumen...

    Ich war schon immer Peter-Ebdon-Fan und werde es immer bleiben...

    Aber auch als Nicht-Fan muss mal mal die Kirche im Dorfe lassen und die Tatsachen akzeptieren!

    Und seine Safetys und seine Snooker gehören zum Besten, was der Snookersport bietet... Taktisch ist er immer noch erweiterte Weltklasse, obwohl Peter bis auf dieses Turnier in den letzten zwei Jahren leider dem Alter etwas Tribut zollen musste... Das geht aber - leider - vielen Spieler so (Parrott, Davis, White, Hendry, King, McManus...)

    Bin ja auf die WM gespannt - für die Peter sich aber erst noch qualifizieren muss - aber das packt er, wetten?

    Und morgen wird Peter - da bin ich mal gaaaaaaanz mutig - 10 - 8 gewinnen... Obwohl ich seinen Gegner sehr, sehr schätze!

    Ach ja: Auch Ding war effektiv heute etwas langsamer pro Stoß als Peter...

    ES kann ja nicht jeder eine Rocket wie O-Sullivan oder andere sein...

    Wünsche uns allen morgen ein tolles, spannendes Finale...

    Go, Peter, go!!! :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nur weil wir die etwas unspektakuläre Spielweise von Ebdon erwähnt haben, muss Du uns ja nicht gleich angreifen und uns hinstellen, als wären wir nur auf schnell schnell aus.Ding ist im übrigen auch nicht schneller ( wie Du ja schon erwähnt hast ). Peter Ebdon ist immer sehr genau und ein Taktiker. Er ist natürlich nicht so ein Haudraufrüpel, wie es manch andere sind ( auch Abseits des Snookertisches ), was auch schön ist. Aber erwähnen, dass er nicht die spektakulärsten Spiele bietet, kann man(n)/Frau trotzdem.Jeder hat ja so seine Lieblinge. Ich mag Selby und der ist auch nicht immer der Hammer.Peter Ebdon ist eben nicht so impulsiver wie z.B. auch Maguire. Somit wird das morgen wie Ying und Yang. Ergänzt sich doch gut :-)
      Dir dann trotzdem einen schönen Finalsonntag und nächstes Mal kannst Du auch Deinen Namen mit rein schreiben. Wir fressen Dich ja nicht ;-)

      Löschen
    2. P.S. schau Dir doch das Tippspiel an, da haben auch einige auf den Sieg von Ebdon gesetzt.

      Löschen
    3. Seh ich ähnlich. Abgesehen davon nützt dir der Durchschnitt nichts, wenn er insgesamt zu viele Phasen hat, in denen er lahm agiert. Abgesehen davon habe ich ja auch nichts dagegen, wenn man mal länger überlegt, aber bei Ebdon sieht es einfach insgesamt völlig unspektakulär aus. Aber egal, im Endeffekt will man eh nur eins, gutes Snooker sehen. :)

      Löschen
  9. Stephen Maguire v Peter Ebdon 10:6

    AntwortenLöschen
  10. Viel Spaß Euch beim gucken. Werd den Tag über keine Gelegenheit haben, aber die Wiederholung gibts ja am Abend auf Eurosport.Bisher ist es ja recht ausgeglichen.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wiederholung wird vor übermorgen kaum möglich sein. Die müssen ja erstmal das Match zuende spielen...

      :-)

      Löschen
  11. Stephen Maguire v Peter Ebdon 10:7

    nur der Vollständigkeit halber, klar wirds nicht mehr angenommen, aber ich war länger unterwegs als erwartet und kenne ich den Zwischenstand nicht. Ich war schon verdammt überrascht, dass Peter Ebdon im Finale steht. Toll, ist nochmal was ganz anderes und ihm zu gönnen, vor allem nach der bisher ja eher verkorksten Saison :-)

    Schade, dass ich die Spiele verpasst habe, die ihn ins Finale gebracht haben :(

    AntwortenLöschen
  12. Sehe ich das richtig, dass ich nichts sehe? Weder ES1 noch ES2 übertragen die zweite Finalsession? Der »Snookersender Nr. 1« braucht wohl gerade keinen Pausenfüller? Wird bei der WM auch nur bis Freitags übertragen?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. So sieht's aus HED! Aber mit bet365 gibt's ja ne gute Alternative! WM-Finale findet Sonntag/Montag statt und wird planmäßig komplett gezeigt!

      Löschen
    2. Eigentlich wollen die bei ES2 nach dem Superbike wieder draufgehen. Maguire schaffts aktuell einfach nicht näher als 2 Frames an Ebdon ran, steht 8:5 jetzt...

      Löschen
    3. @ Goten: Thanks, You're right. – Spannende Sache, Lis und Gunnar können die Runde noch gewinnen. Du auch (wenn Maguire noch 10:9 gewinnt), meine Chancen (Maguire gewinnt 10:8) sind genauso mies, ansonsten einige Varianten mit Doppelspitze.

      Löschen
    4. Korrektur: Auch 10:8 wäre ein geteilter Sieg...

      Löschen
  13. Hey Klasse, vielen Dank :-) Schaue grad erst wieder rein, hatte nicht rumgerechnet und deshalb gedacht, der erste Platz hatte sich erledigt :-)

    AntwortenLöschen
  14. Hey Klasse, vielen Dank :-) Schaue grad erst wieder rein und hatte nicht nachgerechnet, ich dachte deshalb, der erste Platz hatte sich eh schon erledigt :-)

    (Hatte grad Post-Probleme, deshalb vielleicht ein Doppelpost?)

    AntwortenLöschen