Montag, 2. Januar 2012

Championship League 2012: Übersicht

Am Montag, den 09. Januar 2012 beginnt die fünfte Championship League Snooker. Der Sieger des Wettbewerbs erhält ein Ticket für die Premier League 2012. Titelverteidiger ist Matthew Stevens, der sich letztes Jahr im Finale mit 3-1 gegen Shaun Murphy durchsetzen konnte. Austragungsort für alle Turniertage ist der Crondon Park Golf Club in Essex. Aus sieben Gruppen à sieben Spieler werden sieben Sieger hervorgehen, die gemeinsam die Winner's Group bilden, aus der dann der Gesamtsieger der Serie hervorgeht. Der Online-Wettanbieter bet365 zeigt wieder alle Spiele des Turniers im Live-Stream! Es ist lediglich eine Registrierung und eine einmalige Einzahlung erforderlich, um in den Genuss der Live-Bilder zu kommen. Wer also noch keinen Account bei bet365 hat, sollte das schnell nachholen! Dieser Post enthält alle wichtigen Informationen und Links zur 2012 Championship League Snooker:

In der Winner's Group
Judd Trump, Shaun Murphy, Neil Robertson, Mark Davis, Barry Hawkins, Mark Allen und Ding Junhui


GRUPPEN UND TERMINE
Gruppe 1 – Montag, 09. Januar und Dienstag, 10. Januar
Ali Carter, Matthew Stevens, Mark Davis, Andrew Higginson, Shaun Murphy, Mark Selby, Judd Trump

Gruppe 2 – Mittwoch, 11. Januar und Donnerstag, 12. Januar
Mark Williams, Neil Robertson, Stuart Bingham + Shaun Murphy, Mark Selby, Mark Davis und Matthew Stevens 

Gruppe 3 – Montag, 23. Januar und Dienstag, 24. Januar
Martin Gould, Jamie Cope, Stephen Hendry + Mark Selby, Neil Robertson, Mark Davis, Matthew Stevens

Gruppe 4 – Mittwoch, 25. Januar und Donnerstag, 26. Januar
Stephen Lee, Mark Allen, Peter Ebdon + Mark Selby, Matthew Stevens, Mark Davis, Jamie Cope

Gruppe 5 – Montag, 06. Februar und Dienstag, 07. Februar
Mark King, Barry Hawkins, Ricky Walden + Mark Allen, Peter Ebdon, Mark Selby, Jamie Cope

Gruppe 6 – Mittwoch, 08. Februar und Donnerstag, 09. Februar
Marcus Campbell, Dominic Dale, Joe Perry + Mark King, Mark Allen, Peter Ebdon, Jamie Cope

Gruppe 7 – Montag, 19. März und Dienstag, 20. März
Ding Junhui, Tom Ford, Ryan Day + Marcus Campbell, Dominic Dale, Joe Perry, Peter Ebdon

Winners’ Group – Mittwoch, 21. März und Donnerstag, 22. März
Die sieben Sieger der Gruppen 1-7: Judd Trump, Shaun Murphy, Neil Robertson, Mark Davis, Barry Hawkins, Mark Allen und Ding Junhui


PREISGELD 
Gruppenphase
£3.000 Gruppensieger, £2.000 Runner-Up, £1.000 Halbfinale, £100 pro gewonner Frame

Winner's Group
£10.000 Champion, £5.000 Runner-Up, £3.000 Halbfinale, £300 pro gewonner Frame

Total
£200.500


FORMAT
In jeder Gruppe spielt zunächst Jeder gegen Jeden in Best-of-5-Matches. Das Spiel ist beendet, sobald ein Spieler 3 Frames gewonnen hat. Es werden also keine "toten Frames" gespielt. Für jedes gewonnene Spiel gibt es einen Punkt. Außerdem ist das Verhältnis zwischen gewonnen und verlorenen Frames ausschlaggebend für die Platzierung in der Gruppen-Tabelle. Die Top 4 nach den 21 Spielen einer Gruppe treten dann im K.O.-System gegeneinander an und ermitteln so den Gruppensieger, der sich direkt für die Winner's Group qualifiziert. Die letzten beiden Spieler in der Tabelle (Plätze 6 und 7) scheiden aus, die übrigen 4 Spieler erreichen die nächste Gruppe und treffen hier auf 3 neue Spieler.

Hier bei Snooker TV wird es nach Möglichkeit wieder zu jeder Gruppe einen Zeitplan mit Ergebnissen und der Gruppentabelle geben. In der Sektion Live-Stream werden ggf. weitere Links zu aktuellen Streams zur Verfügung gestellt.