Mittwoch, 22. Juni 2011

Weltranglistenpunkte für die Saison 2011/12

Mit dem Format der Australian Goldfields Open 2011 hat World Snooker auch den Punkteschlüssel für die Saison 2011/2012 veröffentlicht. Der folgenden Tabelle können die zu erreichenden Ranglistenpunkte für jedes einzelne Turnier der Saison entnommen werden:

Runde 1 2 3 4 5 6 VF HF R. Up Sieger

Last 96 Last 80 Last 64 Last 48 Last 32 L 16



Australian Open 400/200 650/325 900/450 1150/575 1400/700 1900 2500 3200 4000 5000
Shanghai Masters 560/280 910/455 1260/630 1610/805 1960/850 2660 3500 4480 5600 7000
UK Championship 640/320 1040/520 1440/720 1840/920 2240/1120 3040 4000 5120 6400 8000
Welsh Open 400/200 650/325 900/450 1150/575 1400/700 1900 2500 3200 4000 5000
China Open 560/280 910/455 1260/630 1610/805 1960/850 2660 3500 4480 5600 7000
Weltmeisterschaft 800/400 1300/650 1800/900 2300/1150 2800/1400 3800 5000 6400 8000 10000











Runde
1 2 3 4 5 VF HF R. Up Sieger


Last 96 Last 64 Last 48 Last 32 L 16



German Masters
650/325 900/450 1150/575 1400/700 1900 2500 3200 4000 5000



Last 128 Last 64 Last 32/24 L 16 VF HF R. Up Sieger
PTC 1-12 - - - 360 560 760 1000 1280 1600 2000
PTC-Finale - - - - 840 1140 1500 1920 2400 3000

Die Weltrangliste wird nach einem "2-Year-Rolling-System" berechnet und dreimal in der Saison zu so genannten Cut-Off Points aktualisiert. Da bedeutet, die Ranglistenpunkte, die ein Spieler in der vorletzten Saison gesammelt hat, werden gelöscht, sobald das entsprechende Turnier der laufenden Saison absolviert wurde.

Ein gesetzter Spieler, der sein erstes Match verliert, erhält die halbe Punktzahl. Spieler, die zuerst in die Vor-Qualifikation müssen, erhalten für eine Niederlage dieselben Punkte, wie ein Spieler, der in der ersten Runde verliert. Für einen Sieg in der Vor-Qualifikation gibt es allerdings keine separaten Punkte.

Wieso Vor-Qualifikation?
Die Weltrangliste besteht nicht mehr aus 96, sondern aus 99 Spielern. Es sind nicht 100, weil Daniel Wells bereits vor seinem Triumph bei der EBSA Europameisterschaft für die Main Tour 2011/12 qualifiziert war.

Kommentare :

  1. Hmm, ich dachte, das Maintour-Ticket hat der EM-Finalist Maldoon bekommen? *nachdenk*

    AntwortenLöschen
  2. dachte ich auch erst. einem artikel beim psb zufolge hat man sich aber dazu entschieden, niemandem das ticket zu geben.

    AntwortenLöschen
  3. (eine offizielle stellungnahme zu dem sachverhalt hab ich noch nicht gefunden..)

    AntwortenLöschen
  4. Hier haben wir's. Es wird bei 99 Spielern bleiben. Vincent Muldoon ist nicht dabei:
    http://www.worldsnooker.com/page/NewsArticles/0,,13165~2204253,00.html

    AntwortenLöschen